Seiko Instruments bringt neuen LDO-Regler mit 36 V Eingangsspannung und bis zu 250 mA Ausgangsstrom für automobile Anwendungen heraus

03/03/2015 - 01:00 von Business Wire

Seiko Instruments bringt neuen LDO-Regler mit 36 V Eingangsspannung und bis zu 250 mA Ausgangsstrom für automobile Anwendungen herausDie Baureihe S-19212 zeichnet sich durch ihren niedrigen Stromverbrauch von 6,5 µA, zur Senkung des Standby-Stroms von Geräten mit direktem Batterieanschluss in automobilen Anwendungen, aus..

Seiko Instruments Inc. (SII) hat die Einführung der Baureihe S-19212 von LDO-Reglern mit 36 V maximaler Eingangsspannung und bis zu 250 mA Ausgangsstrom für Anwendungen im Automobilbereich bekannt gegeben. Diese Seriee zeichnet sich durch einen sehr niedrigen Stromverbrauch von 6,5 µA und eine hohe Präzision der Ausgangsspannung von +/-2,0 Prozent aus. Die innovative Baureihe S-19212 ist ideal geeignet für Stromversorgungen im Automobilbau mit konstanter Spannung für elektronische Steuerungen (ECU) von Motoren, Getrieben, Federungen, ABS-Systemen entsprechenden Ausrüstungen in Kraftfahrzeugen und Elektronikeinheiten in Hybrid- und Plug-in Hybrid-Fahrzeugen. Zu weiteren typischen Anwendungen im Automobilbau gehören Scheinwerfersteuerungen, ITS und Zubehör sowie Navigationssysteme und Audiosysteme.

Die Baureihe S-19212 wurde speziell dafür entwickelt, die anspruchsvollen und hohen Qualitätsanforderungen bei Automobilanwendungen zu erfüllen. Die maximale Eingangsspannung von 36 V (Abs max. 45 V) und die Betriebstemperatur bis 125 Grad Celsius ermöglichen den Betrieb in Anwendungen mit hoher Eingangsspannung und hohen Umgebungstemperaturen. Die fest eingestellte Ausgangsspannung ist im Bereich von 2,5 V bis 16 V in Stufen von 0,1 V wählbar. Folgende blei- und halogenfreie Gehäuse sind verfügbar: HSOP-8A, HSOP-6, SOT-89-5 und SOT-23-5. Integriert sind eine Überstrombegrenzung zum Schutz des internen Leistungstransistors im Ausgang und ein thermischer Überlaststromkreis gegen Überhitzung. Der ON/OFF-Stromkreis reduziert den Stromverbrauch des Systems. Keramikkondensatoren mit der niedrigen Kapazität von 1,0 µF sind in Ein- und Ausgang zwischengeschaltet. Der Sperrschichttemperaturbereich liegt zwischen -40 und +150 °C.

Zur Baureihe S-19212 gibt es verschiedene Testboards, die den Kunden dabei unterstützen das passend Gehäuse im Hinblick auf thermische Widerstandswerte und Verdrahtung auszuwählen. Die AEC-Q100-Zerifizierung läuft zur Zeit, und der Antrag für die PPAP-Genehmigung liegt vor.

SII kann eine gut etablierte Erfolgsbilanz als Zulieferer zuverlässiger serieller EEPROMs für Automobilhersteller vorweisen und hält in Japan den größten Marktanteil. SII verbessert kontinuierlich die Gerätezuverlässigkeit und erweitert das Produktspektrum für Automobilanwendungen.

Detaillierte Informationen:
http://datasheet.sii-ic.com/en/automotive_voltage_regulator/S19212_E.pdf

Bitte besuchen Sie:
Englisch: http://www.sii-ic.com/en/

Über Seiko Instruments Inc. (SII)
Tochtergesellschaft der Seiko Holdings Corporation (TOKYO: 8050). Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Uhren, Halbleitern, Kristalloszillatoren, Mikrobatterien, Tintenstrahl-Druckerköpfen, Festplattenkomponenten, Thermaldruckern, FA, Farbdruckern, Zubehör für Musikinstrumente und anderes mehr
http://www.sii.co.jp/en/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Seiko Instruments Inc.
Yasuko Arai, +81-43-211-1111 (nur Anfragen auf Japanisch)
Corporate Communications Department
pr@sii.co.jp
Online-Anfragen: https://krs.bz/sii/m/sii_inquiry_en


Source(s) : Seiko Instruments Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar