Seiko Instruments bringt Watchdog-Timer Bausteine mit wählbarem Betriebsmodus und Reset-Funktion für Automobilanwendungen auf den Markt

11/05/2015 - 01:00 von Business Wire

Seiko Instruments bringt Watchdog-Timer Bausteine mit wählbarem Betriebsmodus und Reset-Funktion für Automobilanwendungen auf den MarktDie S-19400/19401 Serie unterstützt flexibles Schaltungsdesign mittels Pin auswählbare Fenster- oder Timeout-Überwachung mit branchenführend geringem Stromverbrauch.

Seiko Instruments Inc. (SII) hat die Einführung der neuen Watchdog-Timer-Serie S-19400/19401 mit Reset-Funktion bekannt gegeben. Diese bieten wahlweise einen Fenster- oder Timeout-Modus, branchenführend niedrigen Stromverbrauch von 3,8 µA und einen weiten Betriebstemperaturbereich von bis zu +125 °C.

Moderne Fahrzeuge nutzen zwischen 50 und 100 Mikrocontroller, darunter viele, die aus Gründen der Fahrzeugsicherheit und -leistung kontinuierlich überwacht werden müssen.

Die neuen Watchdog-Timer von SII sind sowohl für das Überwachen dieser Mikrocontroller als auch für die Verwendung in Motorsteuergeräten optimiert, die eine präzise Fehlererkennung erfordern. Die Watchdog-Timer überwachen periodische Mikrocontrollersignale und signalisieren jeden anormalen Betrieb.

Pin auswählbare Fenster- oder Timeout-Überwachung

Der S-19400 ermöglicht ein flexibles Schaltungsdesign, da die Betriebsart des Watchdog-Timers (Fenster- oder Timeout-Modus) über einen externen Pin festgelegt werden kann. Im „Timeout-Modus“ signalisiert der Watchdog-Timer einen Fehler, wenn die Mikrocontrollersignale zu langsam sind und dadurch das eingestellte Zeitlimit im Timer überschritten wird (Timeout).

Im „Fenstermodus“ signalisiert der Watchdog-Timer einen Fehler, wenn die Mikrocontrollersignale entweder zu langsam oder zu schnell sind und dadurch außerhalb eines definierten Zeitfensters liegen. Hierdurch kann die Zuverlässigkeit und Sicherheit insgesamt verbessert werden.

Der S-19401 unterstützt ausschließlich den „Fenstermodus“ und verfügt zusätzlich über einen Reset-Ausgang für das Detektieren von Unterspannung.

Branchenführend niedriger Stromverbrauch

Mit einem extrem niedrigen Stromverbrauch von 3,8 µA ermöglicht die S-19400/19401 Serie ein effizientes und stromsparendes Design von Überwachungssystemen für Mikrocontroller die dauerhaft in Betrieb sind.

Hohe Qualität für den Automobilbereich

Die S-19400/19401Serie kann aufgrund ihres großen Betriebstemperaturbereichs von -40 °C bis +125 °C sowie einer 3-Temperatur-Qualitätsprüfung (niedrige, normale und hohe Temperaturen) in anspruchsvollen Automobilanwendungen eingesetzt werden. Der AEC-Q100 (Zuverlässigkeitstest des Automotive Electronics Council) wird aktuell durchgeführt.

Spezifikation

Die Detektionsspannung ist zwischen 2,0 V und 5,0 V in Schritten von 0,1 V frei wählbar und hat eine Genauigkeit von ± 2,0 % mit einer Hysterese von typ. 5 %. Der Eingangsspannungsbereich liegt bei 0,9 V bis 6,0 V. Die S-19400/19401 Serie ist im blei- und halogenfreien TMSOP-8 Gehäuse verfügbar.

Detaillierte Informationen:
http://datasheet.sii-ic.com/en/automotive_watchdog_timer/S19400_19401_E.pdf

Bitte besuchen Sie:
Englisch: http://www.sii-ic.com/en/

Über Seiko Instruments Inc. (SII)

Tochtergesellschaft der Seiko Holdings Corporation (TOKYO: 8050). Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Uhren, Halbleitern, Schwingquarzen, Mikrobatterien, Tintenstrahl-Druckerköpfen, Festplattenkomponenten, Thermodruckern, Fabrikautomationssystemen, Farbdruckern, Zubehör für Musikinstrumente und anderes mehr.
http://www.sii.co.jp/en/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Seiko Instruments Inc.
Yasuko Arai, +81-43-211-1111 (nur Anfragen auf Japanisch)
Corporate Communications Department
pr@sii.co.jp
Online-Anfragen: https://krs.bz/sii/m/sii_inquiry_en


Source(s) : Seiko Instruments Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar