Seiko Instruments lanciert neue hochleistungsfähige integrierte Hall-Sensoren: Ideal für Anwendungen in der Automobilindustrie

05/06/2015 - 03:10 von Business Wire

Seiko Instruments lanciert neue hochleistungsfähige integrierte Hall-Sensoren: Ideal für Anwendungen in der Automobilindustrie– Die S-57P1 Serie zeichnet sich durch eine hohe Betriebstemperatur von 150 °C und eine hohe Betriebsspannung von 26 V aus und ist speziell zur Unterstützung anspruchsvoller Anwendungen in der Automobilindustrie konzipiert worden..

Seiko Instruments Inc. (SII) hat die Einführung der bipolaren Hall-Sensoren Serie S-57P1 mit Latch angekündigt, die sich ideal für Anwendungen in der Automobilindustrie eignet, wo hohe Leistung, Verlässlichkeit und Präzision gefragt sind. Typische Anwendungsbereiche sind unter anderem der Antrieb von Ventilatoren und Servolenkungen im Automobilbereich.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20150604006581/de/

Die S-57P1 Serie zeichnet sich durch einen breiten Betriebstemperaturbereich von –40 bis 150 °C, einen breiten Betriebsspannungsbereich von 2,7 bis 26,0 V und eine hohe magnetische Genauigkeit von ± 1,0 mT aus.

Die bipolaren integrierten Hall-Sensoren mit Latch erfassen Veränderungen im Magnetfeld und generieren je nach Stärke und Polarität des Feldes einen hohen oder niedrigen Spannungspegel am Ausgang. Die Kombination von Sensoren und Magneten ermöglicht den Konstrukteuren Anwendungen zu entwickeln, die auf der Erfassung der Drehrichtung beruhen.

Die S-57P1 Serie zeichnet sich durch eine hohe Betriebstemperatur von bis zu 150 °C und Sperrschichttemperaturen von bis zu 170 °C aus, wodurch sie sich für Anwendungen rund um Motoren eignen. Die branchenführende magnetische Genauigkeit von ± 1,0 mT erhöht die Designflexibilität und trägt durch den Einsatz kleinerer Magneten zur Kostensenkung bei Gesamtlösungen bei. In Bezug auf die magnetische Empfindlichkeit stehen mehrere Optionen zur Verfügung, so z. B. 0,5 ± 1,0 mT, 1,5 ± 1,0 mT, 2,2 ± 1,0 mT und 3,0 ± 1,0 mT. Die S-57P1 Serie ist in der Bauform SOT-23-3S (2,9 × 2,8 × 1,2 mm) erhältlich und wird derzeit nach AEC-Q100 zertifiziert.

SII bietet zur Unterstützung der Systementwicklungen auf Kundenseite zudem einen kostenlosen Beratungsservice mit Magnetsimulation an, durch den Empfehlungen zu den zu verwendenden Magneten und ihren Abmessungen/Einsatzorten abgegeben werden.

Neben Anwendungsgebieten in der Automobilindustrie kann die S-57P1 Serie auch für andere Anwendungen eingesetzt werden, in denen hohe Temperaturen und ein breiter Betriebsspannungsbereich benötigt werden.

SII kann sich auf eine etablierte und ausgewiesene Erfolgsbilanz bei der Bereitstellung verlässlicher serieller EEPROMs für Automobilhersteller stützen. Infolgedessen hält SII in Japan den größten Marktanteil in diesem Bereich. Integrierte Hall-Sensoren von SII finden breite Anwendung in Smartphones, Tablets und Laptops sowie anderen Elektronikgeräten. SII kann auf eine lange Erfolgsgeschichte bei der Bereitstellung hochleistungsfähiger und sehr zuverlässiger Bauteile für anspruchsvolle Umgebungen wie bei der Automobilkonstruktion verweisen.

Weiterführende Informationen:
http://datasheet.sii-ic.com/en/automotive_hall_ics/S57P1_S_E.pdf

Website:
http://www.sii-ic.com/en/semicon/

Über Seiko Instruments Inc. (SII)
http://www.sii.co.jp/en/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Seiko Instruments Inc.
Yasuko Arai, +81-43-211-1111 (nur Anfragen auf Japanisch)
Abteilung für Unternehmenskommunikation
pr@sii.co.jp
Online-Anfragen: https://krs.bz/sii/m/sii_inquiry_en


Source(s) : Seiko Instruments Inc.