Seiko Instruments stellt seine innovative Spannungsreglerserie S-19500/19501 mit Watchdog- und Reset-Funktion für Anwendungen im Automobilbereich vor

29/07/2014 - 07:30 von Business Wire

Seiko Instruments stellt seine innovative Spannungsreglerserie S-19500/19501 mit Watchdog- und Reset-Funktion für Anwendungen im Automobilbereich vor– Die S-19500/19501-Serie verfügt über eine bequeme Aktivierungsfunktion für den Watchdog und vereinfacht dadurch die Steuerungssoftware –.

Seiko Instruments Inc. (SII) kündigt die S-19500/19501-Serie mit Spannungsregler (LDO), einer einfach zu bedienender Watchdog-Funktion und integrierter Reset-Funktion an. Die neuen Regler sind für die Verwendung als Konstantspannungsquelle in elektrischen Komponenten sowie zur Überwachung von Mikrocontrollern (MCU) im Automobilbereich optimiert.

Traditionell wurde die Sicherheit von Mikrocontrollern durch mehrere Schaltkreise mit jeweils einer spezifischen Funktion überwacht. Dadurch war sowohl die Überwachungsschaltung als auch die erforderliche Mikrocontrollersoftware sehr komplex. Die neue S-19500/19501-Serie reduziert durch die Integration von Spannungsregler-, Watchdog- und Reset-Funktion in einem Baustein die Anzahl der erforderlichen Bauteile und vereinfacht außerdem die Software für die Watchdog-Steuerung erheblich.

Der Laststrom des internen Spannungsreglers steuert den Watchdog automatisch und verhindert so eine unnötige Überwachung des Mikrocontrollers im Ruhemodus. Zudem kann der Watchdog beim Hochfahren des Mikrocontrollers oder bei Softwareaktualisierung ohne zusätzliche Schaltkreise über den WEN-Pin kontrolliert ein- und ausgeschaltet werden, bis sich das System stabilisiert hat. Dieses innovative SII-Design gibt Kunden die Möglichkeit, das Schaltungsdesign und die Software zu vereinfachen, die Anzahl der Schaltungskomponenten zu verringern und damit Platz und Kosten zu sparen.

Die einzigartige Laser-Trimming-Technologie von SII garantiert eine hohe Genauigkeit der Ausgangsspannung (+/-2,0%) und Detektionsspannung (+/-100mV) über den gesamten Temperaturbereich. Nur ein einzelner externer Kondensator reicht zur Einstellung sowohl der Reset-Release-Verzögerungszeit als auch der Watchdog-Überwachungszeit aus. Die reduzierte Pinanzahl ermöglicht ein kleines 8-Pin HSOP-8A Gehäuse (5,02×6,0×1,68 mm).
Die S-19501-Serie verfügt über separate Ausgänge für Watchdog- und Reset-Funktion.

Die Ausgangsspannung des Reglers kann im Bereich von 3,0V bis 5,3V in Stufen von 0,1V frei gewählt werden. Der Betriebstemperaturbereich beträgt -40°C bis +125°C, und die maximale Eingangsspannung beträgt 45V. AEC-Q100 (Stresstest des Automotive Electronics Council) und PPAP (Automotive Production Parts Approval Process) sind derzeit anhängig.

Detaillierte Informationen:
http://datasheet.sii-ic.com/en/voltage_regulator/S19500_19501_E.pdf

Siehe auch:
Englisch: http://www.sii-ic.com/en/

Über Seiko Instruments Inc. (SII):
http://www.sii.co.jp/en/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zum besseren Verständnis mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Seiko Instruments Inc.
Yasuko Arai, +81-43-211-1111 (Nur Anfragen auf Japanisch)
Abt. Unternehmenskommunikation
pr@sii.co.jp
Online-Anfragen: https://krs.bz/sii/m/sii_inquiry_en


Source(s) : Seiko Instruments Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar