seitenlayout anders als seitenansicht

09/01/2010 - 10:46 von Christian Stemberg | Report spam
hallo experten,

ich habe folgendes problem, für das ich bislang noch keine lösung gefunden
habe. ich verwende word 2007 und arbeite an einem umfangreichen dokument,
aktuell ca. 90 seiten.

aus formatierungsgründen bin ich gezwungen, manches mal einen absatzwechsel
zu verbergen - ich markiere also das zeichen und formatiere es als verborgen.
klappt alles bestens, NUR: word "ignoriert" das ausgeblendete zeichen im
seitenlayout und ich bekomme die tatsàchliche dokumentenansicht erst in der
ansicht "seitenansicht". das ist ziemlich anstrengend, weil ich gerne wysiwyg
arbeite...ich hoffe, ihr versteht mein problem? bei 90 seiten ist der versatz
schon ca. 4 seiten...

gibt es dafür eine lösung?

Vielen Dank!

Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniel Simon
09/01/2010 - 11:36 | Warnen spam
Hallo Christian,

aus formatierungsgründen bin ich gezwungen, manches mal einen
absatzwechsel
zu verbergen - ich markiere also das zeichen und formatiere es als
verborgen.



Du meinst "ausgeblendet"?

klappt alles bestens, NUR: word "ignoriert" das ausgeblendete zeichen im
seitenlayout und ich bekomme die tatsàchliche dokumentenansicht erst in
der
ansicht "seitenansicht".



Bei mir hilft es, d.h. es wird auch in Seitenlayout wie von Dir gewünscht
dargestellt, wenn ich die Absatzmarken und den ausgeblendeten Text nicht
anzeigen lasse (unter Office > WORD-Optionen > Anzeigen >
Formatierungszeichen alle deaktivieren und natürlich die Schaltflàche unter
Start > Absatz auch).

Gruß, Daniel

Ähnliche fragen