Seitenränder: unterschiedliche Seitenränder auf Seite 1 und 2

28/10/2008 - 20:53 von isalazy | Report spam
Hallo Ihr alles,

ich muss eine Vorlage für einen Briefkopf erstellen, der rechts einen
Seitenrand "12" hat und alle Folgeseiten "16". Wie bekomme ich das hin, so
dass ich nicht immer einen Absatz (Abschnittswechsel?) einfügen muss???? Will
heißen, dass Word automatisch die Seitenbreite ab Seite 2 wechselt?? Danke
für jede Hilfe im Voraus.

isalazy
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert M. Franz (RMF)
29/10/2008 - 18:27 | Warnen spam
Hallo Isalazy

isalazy wrote:
ich muss eine Vorlage für einen Briefkopf erstellen, der rechts einen
Seitenrand "12" hat und alle Folgeseiten "16". Wie bekomme ich das hin, so
dass ich nicht immer einen Absatz (Abschnittswechsel?) einfügen muss???? Will
heißen, dass Word automatisch die Seitenbreite ab Seite 2 wechselt?? Danke
für jede Hilfe im Voraus.



eine Briefvorlage, nehme ich an? Was heisst der Briefkopf hat einen
Seitenrand von 12 bzw. 16?

Du kannst in den Abschnitts-Eigenschaften festlegen, dass die erste
Seite eigene Kopf-/Fusszeilen bekommen, dann kannst Du z.B. per hartem
Seitenwechsel in der Vorlage dafür sorgen, dass eine zweite Seite
entsteht, dort in der Kopfzeile was anders machen als auf der ersten
Seite, und dann den überflüssigen Inhalt im Fliesstext-Bereich wieder
löschen. Word merkt sich die Kopfzeilen und bringt die wieder, wenn in
einem neuen Dokument basierend auf dieser Vorlage weitere Seiten durch
eingefügte Inhalte entstehen.

Gruss
Robert
/"\ ASCII Ribbon Campaign | MSFT |
\ / | MVP | Scientific Reports
X Against HTML | for | with Word?
/ \ in e-mail & news | Word | http://www.masteringword.eu/

Ähnliche fragen