Seitenumbruch mitten durch Felder

24/02/2008 - 22:09 von Guido Heft | Report spam
Hallo Newsgroup.
Habe einen Access-Bericht mit einem manuellen Umbruch, der den Detailbereich
pro DS auf 2 Seiten drucken làßt (viel Felder pro DS).
Davor ein Berichtskopf mit manuellem Umbruch am Ende, keine Gruppierung.
Einige der Felder im Detailbereich sind so unterschiedlich stark befüllt,
daß ich sie einzeilig auf den Entwurf gepackt und vergrößerbar gesetzt habe.
Was Access jetzt tut: wenn aus Platzgründen bevor der manuelle Umbruch kommt
ein automatischer Seitenumbruch von Access nötig wird, dann führt Access
diesen gnadenlos mitten durch die Felder durch: eine Hàlfte Feld steht noch
auf Seite 1, die untere Hàlfte am Beginn von Seite zwei.
Da staunt der Laie, der Fachmann wundert sich und ich hab noch keine Lösung
gefunden. Wer rettet mich?

Danke schon mal, Guido.
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Dase
25/02/2008 - 00:29 | Warnen spam
Hallo Guido!

(...)
Einige der Felder im Detailbereich sind so unterschiedlich stark befüllt,
daß ich sie einzeilig auf den Entwurf gepackt und vergrößerbar gesetzt habe.
Was Access jetzt tut: wenn aus Platzgründen bevor der manuelle Umbruch kommt
ein automatischer Seitenumbruch von Access nötig wird, dann führt Access
diesen gnadenlos mitten durch die Felder durch: eine Hàlfte Feld steht noch
auf Seite 1, die untere Hàlfte am Beginn von Seite zwei.
Da staunt der Laie, der Fachmann wundert sich und ich hab noch keine Lösung
gefunden. Wer rettet mich?



Also ich wundere mich da nicht. Wenn eine Seite für den Feldinhalt nicht
ausreicht, wird bei vergrößerbaren Feldern ordnungsgemàß auf der
nàchsten Seite weiter gedruckt.

Access kennt bis 2003 keine Einstellung wie "automatisch auf Seite
zoomen" (für 2007 muss ein anderer ran). Und für Textfelder gibt es auch
keine Einstellung "Zusammenhalten" wie für Bereiche.

Zwei Hinweise, die mir so einfallen:

a) Die Felder nicht vergrößerbar formatieren und dann schon im Vorfeld
auf eine Seite einpassen. Allerdings wird dann Text, der über den zur
Verfügung stehenden Platz hinausgeht, einfach abgeschnitten.

b) Einen Gruppenkopf anlegen und diesen als "Zusammenhalten := Ja"
formatieren. Wenn du dies sinnvoll aufteilst, z.B. einen Teil der Felder
in den Gruppenkopf und einen Teil im Detailbereich, könnte es mit den
zwei Bereichen hinkommen.

HTH,
Stefan

Ähnliche fragen