Seitenzahlen verschachtelt

25/11/2009 - 23:58 von Tom9070 | Report spam
Hallo an den Leser dieser Frage.
Kann mir hier einer von euch Spezialisten da draußen weiterhelfen?

Frage 1: Wenn ich in einem technischen Dokument (50 Seiten lang) ein
Template einfügen will, z.B. einen Report, den ich in einem eigenem Absatz
erstelle und der von Seite 35-42 des Gesamtdokuments dargestellt werden soll,
wie kann ich die Seitenzahlen des Hauptdokuments normal durchlaufen lassen
(z.B. in der Kopfzeile "Dok. Nr. xx: Seite 1 von 50" bis "Dok. Nr. xx: Seite
50 von 50") und gleichzeitig die Seitenzahlen "Report Seite 1 von 8" bis
"Report Seite 8 von 8" in der Fußzeile oder auch in der Kopfzeile darstellen?

Frage 2: Für das Erstellen von größeren Dokumenten soll ein Template
erstellt werden. Das Template soll eine vereinfachte Rohfassung darstellen.
Das Template soll wie jedes normale Dokument bearbeitet werden können, nur
bestimmte Eintràge sollen mit z.B. 50 Zeichen (auch True Type Schriften),
àhnlich wie in einem Formular möglich, begrenzt werden können. Aber eben ohne
das Dokument sonst zu schützen. Es sollen quasi nur diese bestimmten Zellen
begrenzt werden.

Vielen Dank schon einmal im Voraus für eure Zeit und Hilfe.
Tom
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert M. Franz [RMF]
26/11/2009 - 10:27 | Warnen spam
Hallo Tom

Tom9070 wrote:
[..]
Frage 1: Wenn ich in einem technischen Dokument (50 Seiten lang) ein
Template einfügen will, z.B. einen Report, den ich in einem eigenem Absatz
erstelle und der von Seite 35-42 des Gesamtdokuments dargestellt werden soll,
wie kann ich die Seitenzahlen des Hauptdokuments normal durchlaufen lassen
(z.B. in der Kopfzeile "Dok. Nr. xx: Seite 1 von 50" bis "Dok. Nr. xx: Seite
50 von 50") und gleichzeitig die Seitenzahlen "Report Seite 1 von 8" bis
"Report Seite 8 von 8" in der Fußzeile oder auch in der Kopfzeile darstellen?



Wordversion?

Du kannst aus einem Dokument oder einer Dokumentvorlage (=Template) über
die Zwischenablage oder via "aus Datei" etwas einfügen. Wenn Du einen
Abschnittswechsel mitbringst, dann behàlts Du die
Abschnitts-Eigenschaften (wozu Struktur und Inhalte von Kopf-/Fusszeilen
gehören) der Quelle bei.

Du kannst dann in diesem speziellen Abschnitt z.B. per Feld SECTIONPAGE
einen zweiten Seitenzahlen-Strang aufziehen.

Ob und wie sinnvoll das für den Leser ist, hàngt natürlich vom konkreten
Beispiel ab ...


Professionellere MS Word-Dokumente Dank Abschnittwechseln (von René Probst)
http://web.archive.org/web/20060924...ection.htm

Working with Sections
Or: Why Word appears to behave so illogically when you delete or move a
section break
Or: How to preserve section formatting when pasting between documents
(by Dave Rado)
http://word.mvps.org/FAQs/Formattin...ctions.htm


Frage 2: Für das Erstellen von größeren Dokumenten soll ein Template
erstellt werden. Das Template soll eine vereinfachte Rohfassung darstellen.
Das Template soll wie jedes normale Dokument bearbeitet werden können, nur
bestimmte Eintràge sollen mit z.B. 50 Zeichen (auch True Type Schriften),
àhnlich wie in einem Formular möglich, begrenzt werden können. Aber eben ohne
das Dokument sonst zu schützen. Es sollen quasi nur diese bestimmten Zellen
begrenzt werden.



Dazu fàllt mir spontan gar nix ein (ausser VBA). Möglicherweise kann man
mit ContentControls in Word 2007 etwas basteln, aber vermutlich
benötigst Du auch hier programmatische Hilfe.

Gruss
Robert
/"\ ASCII Ribbon Campaign | MSFT |
\ / | MVP | Scientific Reports
X Against HTML | for | with Word?
/ \ in e-mail & news | Word | http://www.masteringword.eu/

Ähnliche fragen