Sektkorken

01/01/2011 - 15:01 von Aguirre | Report spam
Es war bitterkalt am Heldenplatz.
Ich wollte eine Flasche Sekt öffnen.
Meine Frau wartete, ich bekam das Ding nicht auf.
Ein Konischer Korken.
Ich habs immer rechts rum mit àußesterKraftanstrengung probiert.
Nichts passiert.
Nun nahm meine Frau die Sache in die Hand.
Und siehe da, easy going, die Flasche war offen.
Ich fragte wie hast du denn das gemacht?
Ich hab kurz nach links gedreht und der Korken kam
wie von selbst raus, sagte sie.
Woran liegt das?
Werte Freunde der fröhlichen Wissenschaft.
Wie kann das sein?
Das kann doch nicht sein.

Äch happy new year!
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael
01/01/2011 - 17:03 | Warnen spam
On 1 Jan., 15:01, Aguirre wrote:
Es war bitterkalt am Heldenplatz.
Ich wollte eine Flasche Sekt öffnen.
Meine Frau wartete, ich bekam das Ding nicht auf.
Ein Konischer Korken.
Ich habs immer rechts rum mit àußesterKraftanstrengung probiert.
Nichts passiert.
Nun nahm meine Frau die Sache in die Hand.
Und siehe da, easy going, die Flasche war offen.
Ich fragte wie hast du denn das gemacht?
Ich hab kurz nach links gedreht und der Korken kam
wie von selbst raus, sagte sie.
Woran liegt das?



Du bist unfàhig?
Deine Frau ist klüger als du?
Du bist ein Schwàchling und deine Frau eine Schwergewichtsboxerin?
Du hast alles erfunden, weil du eh kein Geld für Sekt hast?

Michael

Ähnliche fragen