Sekundendarstellung beim Dezimal-Koordinaten in Grad umrechnen (Image, Exif-daten)

26/08/2014 - 14:45 von Robert Kemo | Report spam
Hallo,

wenn ich diese Koordinaten-Werte habe:
decimal: 39.9212345
entspricht
degrees: 39 deg 55' 16.44'' N

dann steht z.B. bei PHP-Programmiersprache Wertpakete/-strukturen:
[Data] => Array
(
[0] => Array
(
[Numerator] => 39
[Denominator] => 1
)
[1] => Array
(
[Numerator] => 55
[Denominator] => 1
)
[2] => Array
(
[Numerator] => 29912
[Denominator] => 1819
) )

29912 / 1819 = 16.4442. Ok.
Aber: wie entstehen diese beiden Werte unter [Data][2] ??
(Welche Vorteile hat diese Darstellung? Auf diese float-Zahl komme ich
ja auch so.)
Und mit den Koordinaten wechselt ja auch immer dieser Denominator.

Robert
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Kemo
27/08/2014 - 19:28 | Warnen spam
na?,

ist wohl ein wenig ungewohnt für euch? :)




Am 26.08.2014 14:45, schrieb Robert Kemo:
Hallo,

wenn ich diese Koordinaten-Werte habe:
decimal: 39.9212345
entspricht
degrees: 39 deg 55' 16.44'' N



Das ist wohl auch keine richtige Mathe:
so einfach mit integer weglassen und mit Nachkommastellen weiterrechnen ...




dann steht z.B. bei PHP-Programmiersprache Wertpakete/-strukturen:
[Data] => Array
(
[0] => Array
(
[Numerator] => 39
[Denominator] => 1
)
[1] => Array
(
[Numerator] => 55
[Denominator] => 1
)
[2] => Array
(
[Numerator] => 29912
[Denominator] => 1819
) )

29912 / 1819 = 16.4442. Ok.
Aber: wie entstehen diese beiden Werte unter [Data][2] ??
(Welche Vorteile hat diese Darstellung? Auf diese float-Zahl komme ich
ja auch so.)
Und mit den Koordinaten wechselt ja auch immer dieser Denominator.



jemand vielleicht eine grobe Ahnung, in welche Richtung das gehen könnte?



Robert


Robert

Ähnliche fragen