"Selbstverständlich herrscht global im Universum statistisches Gleichgewicht" so schrie Dr. Vogel

22/09/2011 - 14:43 von Aguirre | Report spam
Die erste Frage ist natürlich: ist es so selbstverstàndlich, dass
dieses herrschen müßte?
Zweitens hat mich Dr. Vogel dermaßen verunsichert, so dass ich nicht
mal mehr meinen Büchern
trauen will. Weil da steht genau das Gegenteil drin.

Also meine Freunde der fröhlichen Wissenschaft
ich brauche dringend euren Rat.
Wem soll ich mehr trauen meinen Büchern oder Dr. Vogel?

Also bis neulich
 

Lesen sie die antworten

#1 wernertrp
22/09/2011 - 16:18 | Warnen spam
On 22 Sep., 14:43, Aguirre wrote:
Die erste Frage ist natürlich: ist es so selbstverstàndlich, dass
dieses herrschen müßte?
Zweitens hat mich Dr. Vogel dermaßen verunsichert, so dass ich nicht
mal mehr meinen Büchern
trauen will. Weil da steht genau das Gegenteil drin.

Also meine Freunde der fröhlichen Wissenschaft
ich brauche dringend euren Rat.
Wem soll ich mehr trauen meinen Büchern oder Dr. Vogel?

Also bis neulich



Im jetzigen Universum herrscht unheimliche Verdünnung und Abkühlung.

Ähnliche fragen