Selective Deployment ("gezielter Einsatz") von Tigo bietet String-Optimierung für nur 0,02 USD pro Watt

11/09/2015 - 12:00 von Business Wire
Selective Deployment (

Tigo, der Marktführer in Bereich smarter Module, hat heute Selective Deployment bekannt gemacht - eine noch nie dagewesene Fähigkeit, gezielt verschiedene MLPE-Funktionen an verschiedenen PV-Modulen auf einem String einzusetzen. Selective Deployment ist eine Standardfunktion der neuen dynamischen TS4-Plattform des Unternehmens.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20150911005355/de/

Die TS4-Plattform nutzt zwei Schlüsselkomponenten, die mit jedem PV-Modul kompatibel sind: eine Basis, die in das Modul integriert ist, und fünf separate abnehmbare Gehäuse, die verschiedene Stufen an MLPE-Funktionalitäten beherbergen. Mit der radikalen Entwicklung der JBox durch Tigo können Kunden nun TS4-Abdeckungen je nach ihrem idealen Budget und ihren Systemanforderungen mischen und zusammenstellen. Die TS4-Plattform bietet die noch nie zuvor gesehene Option, die zur Maximierung der Systemleistung erforderliche exakte Funktionalität gezielt einzusetzen, und dabei zugleich die geringsten Kosten mit der größten Rendite zu garantieren.

Horacio Duhart, CEO von Exel Solar, dem größten PV-Großhändler in Mexiko, hat sich zur Selective-Deployment-Funktion von Tigo geäußert: "Natürlich gibt es Konkurrenzprodukte. Aber als wir die revolutionäre Selective-Deployment-Funktion der TS4-Plattform von Tigo gesehen haben, war klar, dass Tigo das nächste große Ding ist! Mit der Tigo TS4-Plattform können wir verschiedene MLPE-Funktionalitäten zu verschiedenen Preisklassen in einer PV-Anlage verwenden. Wir haben diese Funktion kürzlich in einem Projekt eingesetzt, das unsere Erwartungen übersteigt und uns stolz darauf macht, unseren Kunden ein Produkt anzubieten, von dem wir aus eigener Erfahrung wissen, dass es die Zuverlässigkeit und Finanzierbarkeit bietet, die es verspricht."

In einer kundenspezifischen PV-Installation hat Exel Solar drei verschiedene TS4-Gehäusen gezielt eingesetzt, einschließlich TS4-M (Monitoring), TS4-O (Optimierung) und TS4-L (Long Strings ).

Die fünf Gehäuse für die momentan von Tigo angebotenen TS4-Plattformen umfassen: Dioden, Sicherheit, Monitoring, Optimierung und Long Strings – mehr Details nachstehend:

  • TS4-D (Diode): Zuverlässigste Standard-JBox, bei der die Hitze vom Modul abgeleitet wird, womit das Auftreten heißer Stellen minimiert wird
  • TS4-M (Monitoring): Fernerfassung in Zwei-Sekunden-Schritten: Spannung, Strom, Temperatur, Herstellername, Modultyp, Herstellungsdatum, Barcode und vieles mehr völlig drahtlos über Kommunikation auf Modulebene; die Kosten für Betrieb und Wartung (Operations and Maintenance, O&M) werden so deutlich gesenkt
  • TS4-S (Sicherheit): Schnelles Abschalten über Deaktivierung auf Modulebene, unterstützt Diebstahlsicherungs- und Einnahmensicherungsfunktionen (mit Monitoring-Funktionen)
  • TS4-O (Optimierung): Für Korrekturen bei Schatten, Fehlausrichtungen von Modulen, Schwächungen der Effizienz auf Systemebene und Altersbeständigkeit für eine maximale Energiegewinnung (mit Monitoring- und Sicherheitsfunktionen)
  • TS4-L (Long Strings): Erweitert die Reihenlänge über den Spannungskontrollmechanismus jedes Moduls um bis zu 30 Prozent (mit Monitoring-, Sicherheits- und Optimierungsfunktionen)

Wenn ein PV-System es erfordert, dass nur zwei der 14 Module durch Schattierung optimiert werden, können Kunden heute auswählen, die Optimierungsfunktionen auf diese zwei Module zu legen, ohne die teure Auflage, auch die anderen zwölf des Strings zu optimieren. Die revolutionäre Selective-Deployment-Funktion von Tigo eliminiert für den Kunden die Notwendigkeit, identische Optimierer an allen Modulen eines Strings einzusetzen. PV-Systemkonstrukteure können nun eine beliebige Mischung an Abdeckungen für das einfachste Konstruktionsdesign und optimale Kosten für maximale Energiegewinnung ihres Systems auswählen.

,,Jedes Kundenprojekt stellt spezielle Anforderungen. Durch Selective Deployment, also gezielten Einsatz, können wir jedem Kunden die Freiheit und Flexibilität in der Konstruktionsplanung bieten, Funktionalität so auszuwählen, wie das PV-System es benötigt, und darauf sind wir stolz!" sagte Zvi Alon, Chairman und CEO von Tigo.

Über Tigo Energy

Tigo Energy ist der Marktführer im Bereich intelligente Modultechnologie für die Solarindustrie. Das im Silicon Valley ansässige Unternehmen nutzt eine patentierte Technologie zur Energiegewinnung, zur Vereinfachung von Planung und Installation, zur Verbesserung des Brandschutzes sowie zur Gewährleistung der längstmöglichen Betriebszeit und höchster Zuverlässigkeit durch cloudbasiertes Monitoring. Die modulare TS4-Plattform von Tigo kann selektiv mit unterschiedlichen Funktionen pro Modul in verschiedenen Preisklassen bereitgestellt werden. Prädiktive IV-Technologie (PIV) wird eingesetzt, um die Energiegewinnung bei minimalen Kosten zu maximieren. Die integrierte Lösung von Tigo ist die erste und erfolgreichste intelligente Modullösung der Branche. Tigo ist online unter tigoenergy.com zu finden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Tigo Energy Inc.
Vered Sharon, Durchwahl: +1-408-402-0802 #430
Vice President Marketing
Vered.sharon@tigoenergy.com


Source(s) : Tigo Energy

Schreiben Sie einen Kommentar