Selektionskriterien aus ein Formular in ein Abfrage übertragen

01/08/2008 - 13:08 von Franz | Report spam
Hall Freunde

Wahrscheinlich ist es die Hitze, aber ich steh mir wohl auf dem
Schlauch...

Ich habe eine tbl u.a. mit einem Feld "Source". In diesem Feld stehen
Buchstaben "A", "G" usw.

In einem frmSelect habe ich Checkboxen für jeden Buchstaben und ich
muss nun eine Abfrage generieren, welche auf die angekreuzten
Buchstaben reagiert. Also auf verschiedene Kombinationen, z.B. A, F,
H, M, aber ohne C U, usw. Die Tabelle ist sehr gross (ca. 100000
Records), das Feld ist natürlich indiziert. An der Tabelle kann ich
nichts àndern!!

Wie muss ich die Query machen, damit das ganze (schnell) làuft!

Dazu sollte im frmSelect noch angezeigt werden, wieviele records
selektiert sind, um die Anzahl Seiten für den Ausdruck zu berechnen.
Das ist aber kein Problem, wenn die Hauptabfrage làuft.

Vielen Dank!

Franz
 

Lesen sie die antworten

#1 Josef Poetzl
01/08/2008 - 13:19 | Warnen spam
Hallo!

Franz schrieb:
Ich habe eine tbl u.a. mit einem Feld "Source". In diesem Feld stehen
Buchstaben "A", "G" usw.

In einem frmSelect habe ich Checkboxen für jeden Buchstaben und ich
muss nun eine Abfrage generieren, welche auf die angekreuzten
Buchstaben reagiert. Also auf verschiedene Kombinationen, z.B. A, F,
H, M, aber ohne C U, usw. Die Tabelle ist sehr gross (ca. 100000
Records), das Feld ist natürlich indiziert.



Soll nach A, F usw. gefiltert werden?
| ... where Source in ('A', 'F', 'H', 'M')

An der Tabelle kann ich
nichts àndern!!



Ist das ein versteckter Hinweis, dass die Tabelle nicht besonders
optimal gestaltet ist?

Wie muss ich die Query machen, damit das ganze (schnell) làuft!



Was soll schnell laufen?
Zeig doch einmal eine Abfrage, die langsam ist, aber die passenden
Daten liefert.

mfg
Josef

EPT: (Access Error Prevention Table) http://access.joposol.com/
FAQ: (Access-FAQ von Karl Donaubauer) http://www.donkarl.com/

Ähnliche fragen