Selektionskriterium in Report

08/09/2009 - 22:43 von Michael Alexander | Report spam
Hallo!

Ich erstelle über einen Button in einem form eine Serie von Einzelmails, die
als Attachments jeweils einen Report als PDF mitbekommen.

For i = 1 To rs.RecordCount
strMailText = rs("Anrede") + " " & rs("Titel") + " " & rs("Name") & "!"
strMailText = strMailText & vbCrLf & vbCrLf
strMailText =
strMailText = strMailText & "Wir verbleiben mit freundlichen Grüßen"

DoCmd.SendObject acSendReport, "Einladung", acFormatPDF, rs("E-mail"), , ,
"Persönliche Einladung", strMailText, False
rs.MoveNext
Next i

Funktioniert an und für sich, jeder Datensatz erstellt ein eigenes Mail, es
gib nur folgendes Problem:
Wo und wie mache ich es, dass der Empfànger des Mails nur SEINEN Report
"Einladung" bekommt? Jetzt bekommt er in einem PDF ALLE Empfànger-Briefe.

Wie kann ich praktisch ein LinkCriteria beim Öffnen des Reports setzen, wie
bei einem "DoCmd.OpenReport stDocName, acPreview, , stLinkCriteria", oder
wie löse ich es sonst, dass entsprechend dem in der Schleife selektierten
Kunden auch sein Brief erstellt wird?

Danke
Michael

A2007 SP2, Vista HP SP2
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Möller
08/09/2009 - 22:58 | Warnen spam
Hallo Michael,

Michael Alexander schrieb:
Ich erstelle über einen Button in einem form eine Serie von Einzelmails,
die als Attachments jeweils einen Report als PDF mitbekommen.

For i = 1 To rs.RecordCount
strMailText = rs("Anrede") + " " & rs("Titel") + " " & rs("Name") & "!"
strMailText = strMailText & vbCrLf & vbCrLf
strMailText =
strMailText = strMailText & "Wir verbleiben mit freundlichen Grüßen"

DoCmd.SendObject acSendReport, "Einladung", acFormatPDF, rs("E-mail"), ,
, "Persönliche Einladung", strMailText, False
rs.MoveNext
Next i

Funktioniert an und für sich, jeder Datensatz erstellt ein eigenes Mail,
es gib nur folgendes Problem:
Wo und wie mache ich es, dass der Empfànger des Mails nur SEINEN Report
"Einladung" bekommt? Jetzt bekommt er in einem PDF ALLE Empfànger-Briefe.

Wie kann ich praktisch ein LinkCriteria beim Öffnen des Reports setzen,
wie bei einem "DoCmd.OpenReport stDocName, acPreview, , stLinkCriteria",
oder wie löse ich es sonst, dass entsprechend dem in der Schleife
selektierten Kunden auch sein Brief erstellt wird?



Du kannst dem Bericht als Datenquelle eine Abfrage zuweisen. Den
SQL-String der Abfrage kannst Du in der Deiner Schleife entsprechend
anpassen, z.B.:


Dim strSQL As String

strSQL = "SELECT * FROM DeineTabelleOderAbfrage WHERE ID =" rs!ID

CurrentDb.QueryDefs("qry_DeineNeueAbfrage").SQL = strSQL


HTH
Thomas

Homepage: www.Team-Moeller.de

Ähnliche fragen