Selig ist der Empiriker

31/01/2012 - 18:11 von Aguirre | Report spam
denn er hat die Erfahrung gebucht!
Wohlan.
Ein Empiriker liegt nie falsch,
siehe die damaligen Empiriker in
Gestalt des Klerus.
Die lagen doch wohl nicht falsch?
Ein berühmter Fernsehpapst (Professor Lesch)
sprach also befragt nach Arbeitsgruppen die
sich mit before Big Bang Physik auseinandersetzen,
diesen Arbeitsgruppen jede Wissenschaftlichkeit ab.
Begründung naturlich die reine Empirie-
es sei völlig unwissenschaftlich was ergründen zu wollen was man nicht
experimentel
empirisch nachweisen kann (oder könnte).

Er war für mich ein Heiliger bis ich diesen Schrott hörte.

Sig
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Rohling
31/01/2012 - 21:02 | Warnen spam
Aguirre wrote in news:9ee883a5-7ae5-4b72-a46c-
:


Ein berühmter Fernsehpapst (Professor Lesch)

Er war für mich ein Heiliger bis ich diesen Schrott hörte.




Ja, also bei dieser ZDF-Serie LeschŽs Kosmos hàtte es mir fast
den Vogel rausgehaun (über Internetstream mitbekommen).

Aber man darf das deutsche ZDF-Publikum nicht vergessen.
Die glauben auch daß Schröder ein toller Reformator war
und Merkel es gut mit ihnen meint.
Denen kann man jeden Stuß verzapfen, die glauben alles!



Gruß R.R.

Ich bin unschuldig, ich hab sie nicht gewàhlt!

Ähnliche fragen