Selsames XP Verhalten: klick klick klick pieeeep und abgestürzt

01/12/2007 - 10:38 von Peter Sobisch | Report spam
Hallo Leute,

habe mit XP folgendes Problem:

- auf einem Desktop Rechner, kommt es manchmal vor, daß man den Mauszeiger
zwar bewegen aber nichts anklicken kann, wenn man mehrmals irgendwo
mit der linken Maustaste klickt, piept der Rechner ein mal auf
und Win XP bleibt dann stehen, nur Strom aus hilft.

- auf einem Notebook habe ich ein àhnliches Problem, wenn das Notebook
an ist und ein paar Minuten unbenutzt steht, geht der Screensaveir an,
ist auch ok, wenn man dann die Maus bewegt sieht man nur den linken
Bildschirmdrittel, wo man auch die Maus bewegen kann, allerdings mit
gleichen Ergebnis wie beim Desktop, paar mal rumklicken und dann nur
"pieeep" und tot.

Bei beiden Fàllen hilft nur Strom-Aus.

Hat jemand eine Idee was da los ist ?
Wàre nur ein Rechner betroffen würde ich sagen XP neu installieren und
dann gehts wieder, aber als auf dem Notebook das gleiche Problem
auftrat, wurde ich stützig. Scheint für mich ein generelles XP Problem
zu sein.

Ach ja, der Desktop ist ein XP SP2 (mit aktuellem McAfee Virenscanner)
das Notebook ist noch SP1 mit aktuellem Avira Scanner, beide haben
unterschiedliche Software installiert, Desktop ist ein 800MHz PIII
und hat 1GB und das Notebook ist ein 300 MHz PII mit 224 MB RAM.

Gruß
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Dietrich
01/12/2007 - 11:04 | Warnen spam
Peter Sobisch wrote:
Hallo Leute,

habe mit XP folgendes Problem:

- auf einem Desktop Rechner, kommt es manchmal vor, daß man den
Mauszeiger zwar bewegen aber nichts anklicken kann, wenn man
mehrmals irgendwo mit der linken Maustaste klickt, piept der
Rechner ein mal auf und Win XP bleibt dann stehen, nur Strom aus
hilft.

- auf einem Notebook habe ich ein àhnliches Problem, wenn das Notebook
an ist und ein paar Minuten unbenutzt steht, geht der Screensaveir
an, ist auch ok, wenn man dann die Maus bewegt sieht man nur den
linken Bildschirmdrittel, wo man auch die Maus bewegen kann,
allerdings mit gleichen Ergebnis wie beim Desktop, paar mal
rumklicken und dann nur "pieeep" und tot.



Mein Tipp:

da hàngt ein Programm (warten hilft oft).

Wenn es noch mals geschieht, drücke STRG-ALT-ENTF und sehe mal im
Task-Manager nach was Deinen Rechner so auslastet.

Martin

Ähnliche fragen