Seltsame Schaltung

23/10/2016 - 19:34 von Hans-Juergen Schneider | Report spam
Hallo Leute,

aus reiner Neugier habe ich die Schaltung eines real existierenden
Erzeugnisses aufgenommen. Das Ding ist ein Intervallschalter, wurde
millionenfach produziert und tut was es soll.
Ich habe mir die Sache bis hin zur Betriebsblindheit angesehen und
gehe davon aus, dass es eben so ist. Q1 ist in Wirklichkeit Ge und
hat in dieser Anordnung ein ß=8 (vorwàrts-ߓ).
Offensichtlich bin ich nicht der begnadete Simulant.
Was làuft da falsch?

MfG
hjs



-
Version 4
SHEET 1 884 680
WIRE 416 -112 192 -112
WIRE 768 -112 416 -112
WIRE 416 -48 416 -112
WIRE 224 32 80 32
WIRE 320 32 304 32
WIRE 416 32 384 32
WIRE 192 64 192 -112
WIRE 768 80 768 -112
WIRE 80 112 80 32
WIRE 128 112 80 112
WIRE 592 112 416 112
WIRE 208 160 192 160
WIRE 352 160 288 160
WIRE 288 192 288 160
WIRE 80 208 80 112
WIRE 288 288 288 256
WIRE 288 288 80 288
WIRE 416 288 416 208
WIRE 416 288 288 288
WIRE 768 288 768 160
WIRE 768 288 416 288
SYMBOL pnp 128 64 R0
WINDOW 0 -25 9 Left 2
WINDOW 3 37 44 Left 2
SYMATTR InstName Q1
SYMATTR Value 2N2907
SYMBOL npn 352 112 R0
SYMATTR InstName Q2
SYMATTR Value 2N3019
SYMBOL res 304 144 R90
WINDOW 0 56 99 VBottom 2
WINDOW 3 32 56 VTop 2
SYMATTR InstName R1
SYMATTR Value 1k
SYMBOL cap 272 192 R0
SYMATTR InstName C1
SYMATTR Value 5µ
SYMATTR SpiceLine Rser=1
SYMBOL res 400 16 R0
SYMATTR InstName R2
SYMATTR Value 270
SYMBOL res 400 -64 R0
SYMATTR InstName R3
SYMATTR Value 270
SYMBOL cap 384 16 R90
WINDOW 0 0 32 VBottom 2
WINDOW 3 32 32 VTop 2
SYMATTR InstName C2
SYMATTR Value 220µ
SYMATTR SpiceLine Rser=1
SYMBOL voltage 768 64 R0
WINDOW 123 0 0 Left 2
WINDOW 39 24 124 Left 2
SYMATTR SpiceLine Rser=1
SYMATTR InstName V1
SYMATTR Value 12
SYMBOL res 64 192 R0
SYMATTR InstName R4
SYMATTR Value 100k
SYMBOL res 320 16 R90
WINDOW 0 0 56 VBottom 2
WINDOW 3 32 56 VTop 2
SYMATTR InstName R5
SYMATTR Value 500
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Loos
24/10/2016 - 10:01 | Warnen spam
Am 23.10.2016 um 19:34 schrieb Hans-Juergen Schneider:
Hallo Leute,

aus reiner Neugier habe ich die Schaltung eines real existierenden
Erzeugnisses aufgenommen. Das Ding ist ein Intervallschalter, wurde
millionenfach produziert und tut was es soll.
Ich habe mir die Sache bis hin zur Betriebsblindheit angesehen und
gehe davon aus, dass es eben so ist. Q1 ist in Wirklichkeit Ge und
hat in dieser Anordnung ein ß=8 (vorwàrts-ߓ).
Offensichtlich bin ich nicht der begnadete Simulant.
Was làuft da falsch?



Wenn du ein GND-Symbol an GND heftest làuft die Simulation zumindest
schonmal durch. Spice braucht immer ein GND.
Dann eim Simulationskommando wie ".tran 100 startup uic" hinzufügen und
es kommt schonmal ein einziger Impuls heraus. Bei Schaltungen die
schwingen sollen aber nicht tun bringt es hàufig etwas, die Berechnung
des 'Initial Operating Points' zu überspringen (uic) und die Spannungen
bei 0V starten zu lassen (startup).
Möglicherweise fehlt noch ein Widerstand von z.B. 10k von Q1(B) nach
+12V und schon schwingt's.

MfG

Robert

Ähnliche fragen