Seltsame Veränderung eines Tatstaturzeichens

29/11/2012 - 13:00 von Jon J Panury | Report spam
[XP pro]

Mache gerade eine seltsame Entdeckung - aber ich weiß nicht, ob das
überhaupt ein OS-Thema ist.

Es get um die Akzent-Taste: Akut, und mit SHIFT dann Grave.

Es ging immer so, dass, wenn ich ein e mit Akzent (frz. "accent")
erzeugen will, ich die Akzent-Taste schlage und anschließend das e.
Das Ergebnis ist dann das é.
Wenn ich es jetzt mache, schreibt die Akzent-Taste ŽŽ. Ja, genau! ZWO
Akzente! Die Tastenfolge, die mir immer das é lieferte, liefert mir
jetzt also ŽŽe! Grave analog ``e
(Das é, das man jetzt hier im Text sieht, wurde per ALT-0233 erzeugt)

Dieses Tastatur-Verhalten zeigt sich in allen Anwendungen, die ich
bisher durch probiert habe.

Was ist da los? Jemand eine Idee?
 

Lesen sie die antworten

#1 Detlef Meißner
29/11/2012 - 13:03 | Warnen spam
Jon J Panury schrieb:
[XP pro]

Mache gerade eine seltsame Entdeckung - aber ich weiß nicht, ob das
überhaupt ein OS-Thema ist.

Es get um die Akzent-Taste: Akut, und mit SHIFT dann Grave.

Es ging immer so, dass, wenn ich ein e mit Akzent (frz. "accent")
erzeugen will, ich die Akzent-Taste schlage und anschließend das e.
Das Ergebnis ist dann das é.
Wenn ich es jetzt mache, schreibt die Akzent-Taste ŽŽ. Ja, genau! ZWO
Akzente! Die Tastenfolge, die mir immer das é lieferte, liefert mir
jetzt also ŽŽe! Grave analog ``e
(Das é, das man jetzt hier im Text sieht, wurde per ALT-0233 erzeugt)

Dieses Tastatur-Verhalten zeigt sich in allen Anwendungen, die ich
bisher durch probiert habe.

Was ist da los? Jemand eine Idee?



Kannst du mit einer anderen Tastatur testen?

Detlef

Ähnliche fragen