seltsame Wechselwirkung icedove/VirtualBox

30/12/2012 - 15:59 von Magnus Warker | Report spam
Hi,

mein icedove/thunderbird verhàlt sich seltsam in Verbindung mit VirtualBox:

Im Zustand nach dem Booten startet und arbeitet icedove problemlos.

Startet man dann VirtualBox mit einer W7-Sitzung (in der auch
gelegentlich ein Game làuft), friert icedove ein.

Schließt man dann die VirtualBox, làsst sich icedove auch nicht mehr
starten.

Leider gibt icedove auch in der Shell gestartet seine Wehwehchen nicht
kund...

Kennt einer das Phànomen?

Magnus
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Marzen
30/12/2012 - 16:03 | Warnen spam
* On Sun, 30 Dec 2012 15:59:39 +0100, Magnus Warker wrote:

Hi,

mein icedove/thunderbird verhàlt sich seltsam in Verbindung mit VirtualBox:

Im Zustand nach dem Booten startet und arbeitet icedove problemlos.

Startet man dann VirtualBox mit einer W7-Sitzung (in der auch
gelegentlich ein Game làuft), friert icedove ein.

Schließt man dann die VirtualBox, làsst sich icedove auch nicht mehr
starten.

Leider gibt icedove auch in der Shell gestartet seine Wehwehchen nicht
kund...

Kennt einer das Phànomen?



Nein, aber ich kann Vermutungen anstellen: Die prügeln sich um
Audiogeràte. Zwar ist bei ALSA ohne vorhandene /etc/asound.conf und
~/.asoundrc standardmàßig DMIX aktiv, so dass mehrere Programem Sound
ausgeben können, aber ich weiß ja nicht, wie es bei Dir ist.

Konfiguriere doch mal in der virtuellen Maschine die virtuelle
Soundkarte raus und schau, ob der Hànger dann immer noch auftritt.

Ähnliche fragen