Seltsamer Dateisystemfehler

17/11/2007 - 11:41 von Burkhard Schultheis | Report spam
Ein Bekannter von mir bat mich, sein XP Home wieder zum Laufen zu
bringen. Es kam die Fehlermeldung, die Datei system32\drivers\pci.sys
sei nicht mehr vorhanden.

Ich habe dann in der Reparaturkonsole nach der Datei gesucht und im
Verzeichnis \system32\drivers beim Dir-Befehl nur eine Fehlermeldung
bekommen (sinngemàß: Fehler beim Auflisten der Dateien). Ich habe dann
chkdsk c: /p aufgerufen. chkdsk berichtete dann, dass es mindestens
einen Fehler beseitigt habe.

XP startete dann wieder normal, aber nach Erscheinen des Desktops kam
bald ein Bluescreen, und nach einem Neustart wurde wieder die fehlende
pci.sys angemeckert.

Ich habe dann das Dateisystem (NTFS) wieder genauso repariert und
anschließend mit einer Linux-Live-CD nach defekten Sektoren gesucht:
Kein Befund.

Im abgesicherten Modus habe ich dann die Indexierung der beiden
Partitionen auf der Festplatte abgestellt und noch einmal einen
Dateisystemcheck ohne Fehlermeldung durchgeführt.

Danach lief XP wieder rund. Jedenfalls habe ich dann ein paar Programme
installiert, und es kam zu keinem Absturz mehr.

Was haltet ihr davon?

Grüße,
Burkhard
A: Weil es die Lesbarkeit des Textes verschlechtert.
F: Warum ist TOFU so schlimm?
A: TOFU
F: Was ist das größte Ärgernis im Usenet?
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
17/11/2007 - 12:42 | Warnen spam
Burkhard Schultheis schrieb:

Hallo Burkhard,

Was haltet ihr davon?



Ich würde noch ein "chkdsk C: /R" machen. Wenn es keinen Befund gibt, würde
ich das abhaken. Im anderen Fall mit einem Diagnoseprogramm des
Festplattenherstellers prüfen.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen