Seltsamer Totalausfall des PC

21/10/2007 - 11:56 von Walter Schuldt | Report spam
Hallo zusammen.
Seit einigen Wochen tritt völlig unvermittelt und ohne daß der Rechner
belastet ist (also auch im Leerlauf) das Problem auf, daß er einfach
abschaltet, als ob jemand den Stecker zieht.

So weit so schlecht, aber er làßt sich erst wieder starten, wenn ich für
etwa 10 Sekunden den Hauptschalter am Netzteil ausschalte und dann wieder
einschalte. Danach làuft er problemlos für unbestimmte Zeit weiter.
Es ist nicht erkennbar, woran das liegt. Fehlermeldungen kommen
verstàndlicherweise nicht. Überhitzung liegt nicht vor (Graka 48° CPU 50°
Festplatte 40°)

Es gibt keine Regelmàßigkeit. Es kann in drei Wochen, oder heute Nachmittag
auftreten.
Hat jemand einen Hinweis?

Grüße
Walter
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
21/10/2007 - 12:35 | Warnen spam
Hallo Walter!

Walter Schuldt schrieb:
Seit einigen Wochen tritt völlig unvermittelt und ohne daß der Rechner
belastet ist (also auch im Leerlauf) das Problem auf, daß er einfach
abschaltet, als ob jemand den Stecker zieht.

So weit so schlecht, aber er làßt sich erst wieder starten, wenn ich für
etwa 10 Sekunden den Hauptschalter am Netzteil ausschalte und dann
wieder einschalte. Danach làuft er problemlos für unbestimmte Zeit weiter.
Es ist nicht erkennbar, woran das liegt. Fehlermeldungen kommen
verstàndlicherweise nicht. Überhitzung liegt nicht vor (Graka 48° CPU
50°



Wie gemessen? Sensor in der CPU oder auf dem Mainboard?

Festplatte 40°)

Es gibt keine Regelmàßigkeit. Es kann in drei Wochen, oder heute
Nachmittag auftreten.
Hat jemand einen Hinweis?



Flackert bei dir in dem Moment eine Gluehbirne? (Netzschwankungen?)

Ich hatte das Problem mal mit einem SATA-Stromstecker, der es irgendwie
geschafft hat, an das Gehaeuse zu kommen -> Kurzschluss. Such auch mal
nach durchgescheuerten Kabeln, inkorrekt montierten Stellen des
Mainboards, usw..
Um diese moeglichen Fehlerursache systematisch zu untersuchen, muesstest
du alles entfernen, was du nicht unbedingt brauchst, also z. B. optische
Laufwerke usw.

Oder aufgeblaehte Elkos auf dem Mainboard und/oder im Netzteil?
(Netzteil zulassen und nicht drin herumfummeln, wenn du keine entspr.
Ausbildung hast!)
Evtl. mal auf Verdacht das Netzteil austauschen?

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen