Seltsames Display-Problem iMac G4

28/07/2010 - 20:18 von michaelnoeusenet | Report spam
Ich habe hier ein doch eher seltsames Problem mit einem iMac G4 15"
Early 2003: Und zwar startet dieser seit einigen Wochen ab und an mit
einem schwarzen Display, also die Hintergrundbeleuchtung ist aus. (Die
Anzeige bzw. die GPU an sich funktioniert weiterhin, das sieht man, wenn
man dann bei genügend Umgebungslicht schràg drauf schaut, aufs Display.)

Klar hatte ich zuerst die Vermutung, daß die Röhren defekt sind, die für
die Hintergrundbeleuchtung zustàndig sind. Oder auch der Inverter. Nur
nach einiger Zeit làuft der Rechner dann wieder, übrigens dann auch über
Tage (schon getestet). Jedoch beim 10. Kaltstart oder so...

Die originale Hardware-CD-Test meldete keinerlei Fehler, das PRAM wurde
zurückgesetzt und sogar die Open Firmware.

Laufen tut der Rechner unter 10.5.8, doch das hat wohl keine Bewandtnis,
da das Problem dann auch mit Apples Hardware-Test-CD oder der originalen
Mac OS X-Installer-DVD (10.2) besteht.

Irgendwelche Ideen?


Gruß
Mac OS X is like a wigwam:
Michael no Windows, no Gates, Apache inside.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph A. Schmid, dk5ras
29/07/2010 - 07:06 | Warnen spam
(Michael Noe) wrote:

Irgendwelche Ideen?



Verschlissene CCFL mit Startproblemen? Oder nachlassender Inverter,
der nicht mehr genug Zündspannung bringt.


-ras


Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/

Ähnliche fragen