Seltsames Verhalten beim Start von Windows 7

17/07/2011 - 22:44 von Frank Waschbütt | Report spam
Ich habe meinen Computer an eine Steckerleiste angeschlossen, mit der ich
ihn vom Netz trennen kann. Im BIOS habe ich deshalb eingestellt, dass der
Computer beim Einschalten der Netzspannung hochfahren soll ohne auf das
Drücken des Netzschalters zu warten. Wenn ich den Computer herunterfahre,
die Steckerleiste ausschalte und spàter wieder einschalte fàhrt der Computer
normal hoch. Wenn ich nach dem Runterfahren die Leiste nicht ausschalte,
sondern den Computer am Netz lasse und ihn mit dem Powerknopf am Gehàuse
anschalte, startet er auch erst, die BIOS-Meldungen sind wie immer, aber
sobald er anfangen will, das Betriebssystem (Windows 7 64 bit) zu starten
stürzt er ab. Nach einem Druck auf den Resetschalter fàhrt der Computer
normal hoch. Das gleiche Problem tritt auf, wenn ich Windows anweise, den
Computer neu zu starten. Dann kommt auch zuerst die normale BIOS-Meldung
beim Systemstart und dann stürzt der Computer ab. Ist Euch so ein Problem
schon mal vorgekommen?

Danke für Antwort,
Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Erber
19/07/2011 - 23:15 | Warnen spam
Frank Waschbütt wrote:

Ist Euch so ein Problem schon mal vorgekommen?



Merkwürdigkeiten beim starten hàngen gerne mit dem Netzteil zusammen. Aber
auch falsch konfigurierter Ram kann ganz komische Effekte haben. Aber das
wàren jetzt nur meine Hauptverdàchtigen, vielleicht kommt auch kaputtes
Board oder CPU in Frage (Temperaturabhàngige Fehler).

Beste Grüße,
Andy

Ähnliche fragen