Seltsames Verhalten der Angabe für das From: nach mutt Update

16/03/2014 - 01:50 von Andreas Kohlbach | Report spam
Gestern bekam mutt ein Update in meinem Debian. Seit dem werden offenbar

| set realname
und

| set hostname

aus der .muttrc nicht mehr ausgewertet. Es steht nur noch der Lokalpart
meines Absenders dort.

Ich kann aus der changelog.Debian.gz nur

| debian/rules: --enable-exact-address parameter added.

als potentiellen Übeltàter ausmachen.

Hat noch jemand Probleme seit seinem letzten Update?
Andreas

Linux - The choice of a GNU generation
 

Lesen sie die antworten

#1 Eike Rathke
16/03/2014 - 15:20 | Warnen spam
* Andreas Kohlbach, 2014-03-16 00:50 UTC:
Gestern bekam mutt ein Update in meinem Debian.



Angabe von Versionen erspart dem Leser die Suche nach selbigen ... also reden
wir von Jessie und mutt-1.5.22-2

Seit dem werden offenbar
| set realname> und
| set hostname
aus der .muttrc nicht mehr ausgewertet. Es steht nur noch der Lokalpart
meines Absenders dort.
Ich kann aus der changelog.Debian.gz nur
| debian/rules: --enable-exact-address parameter added.
als potentiellen Übeltàter ausmachen.



Koennte sein, aus INSTALL:

| --enable-exact-address
| By default, Mutt will rewrite all addresses in the form
| Personal Name
| regardless of the input. By enabling this option, Mutt will write
| addresses in the same form they are parsed. NOTE: this requires
| significantly more memory.

Die Umstellung geht zurueck auf
https://bugs.debian.org/cgi-bin/bug...i?bugi8267

Nachricht an deinen freundlichen package maintainer oder bug submitten koennte
helfen.

Eike

OpenPGP/GnuPG encrypted mail preferred in all private communication.
Key ID: 0x65632D3A - 2265 D7F3 A7B0 95CC 3918 630B 6A6C D5B7 6563 2D3A
Support the FSFE, care about Free Software! https://fsfe.org/support/?erack
Use LibreOffice! https://www.libreoffice.org/

Ähnliche fragen