Seltsames Verhalten von CUPS

25/05/2008 - 12:14 von Michael Kohaupt | Report spam
Hallo Wissende,
System: OpenSuse 10.3
Ist beim booten der Drucker eingeschaltet, ist der spooler offen.
Schalte ich den Drucker danach ein, ist der spooler gestoppt und ich
muss ihn erst mit Rootrechten öffnen. Das ist ja wohl nicht ganz das
gelbe vom Ei :-/
Auch nachdem ich mich in CUPS als Benutzer eingetragen habe, hat sich
daran nichts geàndert.

Dieses Verhalten ist mir neu, da ich das unter Suse 10.0 und meinem
alten Drucker nicht hatte.
Ist das ein Suse oder ein CUPS Problem? - und wo könnte man da rumschrauben?

Gruss
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Florian Diesch
25/05/2008 - 17:44 | Warnen spam
Michael Kohaupt wrote:

System: OpenSuse 10.3
Ist beim booten der Drucker eingeschaltet, ist der spooler offen.
Schalte ich den Drucker danach ein, ist der spooler gestoppt und ich
muss ihn erst mit Rootrechten öffnen. Das ist ja wohl nicht ganz das
gelbe vom Ei :-/
Auch nachdem ich mich in CUPS als Benutzer eingetragen habe, hat sich
daran nichts geàndert.

Dieses Verhalten ist mir neu, da ich das unter Suse 10.0 und meinem
alten Drucker nicht hatte.
Ist das ein Suse oder ein CUPS Problem? - und wo könnte man da rumschrauben?



* Du kannst deinem Benutzer in der cupsd.conf erlauben, Drucker zu
starten
* Du kannst die ErrorPolicy für den Drucker auf was anderes als
stop-printer stellen
* Bei einem USB-Drucker kannst du evtl. über udev was basteln, damit
der CUPS-Drucker automatisch passend (de)aktiviert wird.


Florian
<http://www.florian-diesch.de/>
** Hi! I'm a signature virus! Copy me into your signature, please! **

Ähnliche fragen