"senden an" "E-Mail-Empfänger" verstellt auf Outlook (Win XP SP2)

07/08/2008 - 17:58 von Roland Körber | Report spam
Hallo!

Ich benutze Thunderbird. Seit kurzem ist aber "senden
an"/"E-Mail-Empfànger" verstellt auf Outlook, das ich mal mit dem Office
2003 installiert hatte.

Ich vermute mal, dass es an einem der letzten automatischen Updates liegt.

Thunderbird ist Standard-Mailer, habe ich geprüft, daran liegt es nicht.

Wo kann man einstellen, welche Anwendung über "senden
an"/"E-Mail-Empfànger" gestartet wird?

Ich könnte natürlich die Updates für Outlook in rückwàrtiger Reihenfolge
deinstallieren und immer probieren, ob wieder Thunderbird gestartet wird.

Ich kann hier aber auch nicht mal eben rumprobieren, weil meine
Systemwiederherstellung nicht mehr funzt und immer nur meldet "...konnte
nicht wiederhergestellt werden..."

Was kann ich tun?


Grüße!
Roland
 

Lesen sie die antworten

#1 Ottmar Freudenberger
08/08/2008 - 20:28 | Warnen spam
"Roland Körber" schrieb:

Ich benutze Thunderbird. Seit kurzem ist aber "senden
an"/"E-Mail-Empfànger" verstellt auf Outlook, das ich mal mit dem Office
2003 installiert hatte.



Wenn ein Update für Office bzw. MS-Outlook installiert wird, z.B. auch
die monatlichen "Junk-Filter"-Updates, stimmts?

http://support.microsoft.com/kb/933450/en-us -> Methode C, wobei Du Dir
höchstwahrscheinlich die dort genannten Schritte 8. bis 12. (also De-
und Reinstallation von Office) schenken kannst.

Bye,
Freudi
Macht euer Windows sicherer: http://windowsupdate.microsoft.com - jetzt!
http://www.microsoft.com/germany/sicherheit/
Infos zu aktuellen Patches für IE, OE und WinXP: http://patch-info.de

Ähnliche fragen