sensewhere führt neuen Indoor-Positionierungsdienst ein

04/11/2014 - 09:00 von Business Wire

sensewhere führt neuen Indoor-Positionierungsdienst einAktuellstes hoch entwickeltes Software Development Kit (SDK) schlägt Wettbewerber und bietet Partnern die Möglichkeit, an Umsätzen beteiligt zu werden.

sensewhereTM, ein führender Anbieter von Indoor-Positionierungslösungen, stellt ab heute Mobilgeräteherstellern und Plattformbetreibern sein neues Software Development Kit „lizenzfrei“ zur Verfügung. Das Unternehmen meldete ferner, dass seine Partner die Möglichkeit haben werden, Umsätze aus seinen regionalen, crowdgesourcten Standortdatenbanken zu erzielen.

Da der Markt für Indoor-Positionierung und Mobile Advertising rasch wächst und insbesondere Einzelhändler großes Interesse daran haben, die Kunden im Geschäft gezielt anzusprechen, möchte sensewhere seine regionalen Standortdatenbanken durch die Bereitstellung von Diensten für diese Multimillionen-Dollar-Industrie monetisieren. Um die Datenbank schneller zu füllen, beabsichtigt sensewhere, teilnehmenden Mobilgeräteherstellern und bedeutenden Plattformbetreibern die Möglichkeit anzubieten, sie zu 25 Prozent an den künftigen Umsätzen mit seiner Datenbank zu beteiligen.

Das Software Development Kit von sensewhere steht zu „null Kosten“ zur Verfügung und kann entweder auf Anwendungs-Layer oder auf Betriebssystem-Layer integriert oder in den Kern eingebettet werden. Es besteht keine Notwendigkeit, teure Hardware vor Ort wie Beacons zu installieren oder zeitaufwendige Messungen durchzuführen und umfassende Tests haben eine höhere Genauigkeit von mindestens 100 Prozent und eine Stromeinsparung von über 50 Prozent im Vergleich zum besten Wettbewerber aus dieser Kategorie gezeigt.

Die Crowdsourcing-Technologie von sensewhere führt dazu, dass die Standortdatenbankabdeckung im Gegensatz zu anderen Indoor-Positionierungslösungen rasch flächendeckend wird, indem einfach nur mit sensewhere ausgestattete Mobilgeräte an jedem beliebigen Standort eingesetzt werden.

Das SDK von sensewhere bietet Positionierung (Breite/Länge/Höhe) bei extrem niedrigem Stromverbrauch sowohl im Online- als auch im Offline-Modus, indem die Ortungsdienste auf dem Gerät an jedem Ort, wo die Software eingesetzt wird, nahtlos in die Datenbank von sensewhere integriert werden.

Rob Palfreyman, CEO von sensewhere, sagte: „Unserer Ansicht nach wird unsere hochmoderne Technologie, kombiniert mit einem Nullrisiko-Geschäftsmodell, die Welt der Indoor-Ortung rasch ändern. Während andere Positionierungsfirmen sich selbst an der Anzahl der abgedeckten Standorte messen, können die Kunden, die ihre Geräte mit sensewhere ausrüsten, von einer weltweiten Standortabdeckung innerhalb eines kurzen Zeitraums profitieren, während keine Kosten für den Aufbau der Datenbank entstehen.

"Unser Technikteam hat sich intensiv damit beschäftigt, ein neues SDK zur Verfügung zu stellen. Es enthält neue Funktionen wie automatische Online-/Offline-Positionierung, Sensorintegration und Stromsparmodi und verleiht damit standortbezogenen Anwendungen und Diensten größtmögliche Flexibilität und Leistungsfähigkeit.“

ENDE

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

sensewhere
Rob Palfreyman
CEO
Mobil: +44-790-003-8555
Büro: +44-131-629-5452
E-Mail: r.palfreyman@sensewhere.com
www.sensewhere.com


Source(s) : sensewhere