SEPIC SMD-Spannungsregler?

19/10/2007 - 00:28 von Nick Mueller | Report spam
Hi!

Mir raucht der Kopf, bevor das IC raucht!

Ich such den ganzen Tag nach SEPIC-Spannungsreglern, aber irgendwie passt er
nicht so recht, oder er ist schwer/nicht zu bekommen.

Was ich gerne hàtte:
V_in: 4.5 .. 30V (oder 20; jaja, woran das scheitern kann ist mir
inzwischen klar)
V_out: 12V
P: 2W

Ich hab schon paar nette Dinger bei LT und TI gefunden (LT2621, LM3488), nur
wo bekomme ich die her? In haushaltsüblichen Mengen im SMD-Gehàuse?

Was wàre ein Wald & Wiesen-Typ der leicht zu bekommen ist (ausser Samples)?
Und wenn ja wo?


Nick
PS: Entsprechende threads hier hab ich schon gelesen.
The lowcost-DRO:
<http://www.yadro.de>
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Huebner
19/10/2007 - 00:49 | Warnen spam
Mir raucht der Kopf, bevor das IC raucht!



Keine Sorge, Letzteres folgt auch noch :)

Ich such den ganzen Tag nach SEPIC-Spannungsreglern, aber irgendwie passt er
nicht so recht, oder er ist schwer/nicht zu bekommen.



Ging mir auch so, aber da ich sowieso einen digitalen Regler dran
habe, habe ich nun eine überstromgeschützte 300kHz-Leistungs-PWM aus
einem UC3842-Derivat geknotet, wobei ich den PWM-Komparator direkt mit
dem gefilterten PWM-Signal des uControllers füttere. Ha, Problem
erschlagen :)

Was ich gerne hàtte:
V_in: 4.5 .. 30V (oder 20; jaja, woran das scheitern kann ist mir
inzwischen klar)



An dem dann zu integrierenden hochsperrenden Schalter vielleicht?

V_out: 12V
P: 2W



Och süß, ich muss an die 10W heran kommen, ggf auch bald mehr.

Ich hab schon paar nette Dinger bei LT und TI gefunden (LT2621, LM3488), nur
wo bekomme ich die her? In haushaltsüblichen Mengen im SMD-Gehàuse?



LM3488 bei Flanell.

Ähnliche fragen