S: Seriell und Parallel Slotblech mit Flachbandkabel

07/02/2010 - 11:13 von Hartmut Gastens | Report spam
Hi,

mein neues Gigabyte 770TA-UD3 hat zwar einen COM-Port und einen LPT-Port
auf dem Brett, aber die dazugehörigen Kabel sind "optionales Zubehör".

Da mein lokaler Hàndler nicht der schnellste ist, suche ich auf diesem
Wege eine Lösung.

Wichtig ist für mich besonders das serielle Kabel. Um "guten Tips"
zuvorzukommen: Ich will keinen USB-Seriell-Konverter.

Hier die Anschlußbelegungen:
http://www.gigabyte.de/FileList/Web...1_port.jpg
http://www.gigabyte.de/FileList/Web.../7-eng.jpg

Falls jemand noch aus Uralt-Nicht-ATX-Zeiten ein Slotblech mit
Flachbandkabel und rechteckigen Pfostenstecker dran, bzw. auf der
Slotblechseite mit 9-pol. Seriell oder 25-pol. Parallelanschluß hat,
dann bitte melden!

Falls das Herausfinden der Belegung der Anschlüsse nicht möglich ist
oder zu viel Mühe macht: Ich nehme die Dinger auch ohne Überprüfung (in
der Hoffnung, daß es die richtige Version ist). Bei LPT gab es mehr als
eine Version, bei Seriell habe ich in all den Jahren immer nur eine gesehen.

Am liebsten wàre mir natürlich ein Slotblech, auf dem beide
Schnittstellen zusammen drauf sind :-)

Nachricht bitte per Mail.

greetinx
Hartmut
 

Lesen sie die antworten

#1 Rene Lau
07/02/2010 - 12:55 | Warnen spam
Am 07.02.2010 11:13, schrieb Hartmut Gastens:
Hi,

mein neues Gigabyte 770TA-UD3 hat zwar einen COM-Port und einen LPT-Port
auf dem Brett, aber die dazugehörigen Kabel sind "optionales Zubehör".

Da mein lokaler Hàndler nicht der schnellste ist, suche ich auf diesem
Wege eine Lösung.

Wichtig ist für mich besonders das serielle Kabel. Um "guten Tips"
zuvorzukommen: Ich will keinen USB-Seriell-Konverter.

Hier die Anschlußbelegungen:
http://www.gigabyte.de/FileList/Web...1_port.jpg
http://www.gigabyte.de/FileList/Web.../7-eng.jpg

Falls jemand noch aus Uralt-Nicht-ATX-Zeiten ein Slotblech mit
Flachbandkabel und rechteckigen Pfostenstecker dran, bzw. auf der
Slotblechseite mit 9-pol. Seriell oder 25-pol. Parallelanschluß hat,
dann bitte melden!

Falls das Herausfinden der Belegung der Anschlüsse nicht möglich ist
oder zu viel Mühe macht: Ich nehme die Dinger auch ohne Überprüfung (in
der Hoffnung, daß es die richtige Version ist). Bei LPT gab es mehr als
eine Version, bei Seriell habe ich in all den Jahren immer nur eine
gesehen.

Am liebsten wàre mir natürlich ein Slotblech, auf dem beide
Schnittstellen zusammen drauf sind :-)

Nachricht bitte per Mail.

greetinx
Hartmut



Wie schon oft in der Presse erwàhnt , legt Gigabyte dieses optionale
Zubehör nun nicht mehr bei, sondern gibt es auf Anfrage gegen
Kaufquittung kostenlos heraus. Dies soll "Natural Ressources" sparen.

Eine Telefonnummer erhàlst du von der Gigabyte Hotline.
Ich meine aber, die Quittung und die Wünsche punkto Zubehör kannst du an
richten.

Das könnte ungefàhr so aussehen:

Part No. 12CF1-1CM001-32R (Com Port)
Part No. 12CF1-1LP001-01R (Printer port)

MfG rene

Ähnliche fragen