Serielle Schnittstelle

23/05/2008 - 10:32 von Volker Englisch | Report spam
Hallo,

ich möchte mir von meiner Haus-Alarmanlage eine SMS schicken lassen,
wenn Alarm ausgelöst wird. Auf dem Rechner (Linux) ist die Software
zum Verschicken der SMS vorhanden.

Vorgestellt habe ich mir, daß die Alarmanlage bei Auslösen irgendeinen
Kontakt an einer seriellen Schnittstelle des Rechners auslöst - RTS
gegen Masse o.à. Eine entsprechende Relaisschaltung ist kein Problem.

Außer dem Shellscript "außen herum" stelle ich mir ein kleines
Pascalprogramm vor, das auf den Auslösekontakt wartet - so etwa:

program waitforrts;

begin
while true do begin
if ?????? then halt(1);
delay(5000);
end;
end.

Ich habe bisher noch nie mit Schnittstellenprogrammierung zu tun
gehabt. Vielleicht hat dieses Problem hier schonmal jemand gelöst und
ist bereit, mit einen Tip zu geben? Evtl. gibt es auch Beispielcode für
diese Aufgabe? Möglichst in klassischem Pascal (ohne Pointer und so),
denn (altes Turbo-)Pascal ist außer Cobol die einzige
Programmiersprache die ich annàhernd beherrsche.

TIA!
V.

P.S.: Eingesetzter Compiler wàre FPC.
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Petersen
23/05/2008 - 15:30 | Warnen spam
Volker Englisch writes:

Hallo,

ich möchte mir von meiner Haus-Alarmanlage eine SMS schicken lassen,
wenn Alarm ausgelöst wird. Auf dem Rechner (Linux) ist die Software
zum Verschicken der SMS vorhanden.

Vorgestellt habe ich mir, daß die Alarmanlage bei Auslösen irgendeinen
Kontakt an einer seriellen Schnittstelle des Rechners auslöst - RTS
gegen Masse o.à. Eine entsprechende Relaisschaltung ist kein Problem.



a) In de.comp.os.unix.linux.hardware gibt es gerade eine Diskussion zum
Thema "PC-Eingang fuer potenzialfreien Alarmkontakt"

b) Ein der einfachsten Lösungen neben dem Joystick und der parallelen
Schnittstelle gibt es hier:
http://linuxfocus.org/English/Janua...e186.shtml

c) mit PASCAL wird das eher schwer. Aber Du kannst nach der COFFEE-FAQ
googlen. Ist zwar prinzipiell für einen Ausgang gedacht aber 'leicht'
auf einen Aingang abzuwandeln

Gruss, Holger

Ähnliche fragen