Seriellen Port sniffen/loggen

23/04/2013 - 19:30 von Gabriel Schumann | Report spam
Hallo zusammen,

um die Funktionsweise einer seriellen Maus (Microsoft-Protokoll,
1200-7-N-1) zu verstehen, möchte ich gern den seriellen Datenverkehr
zwischen Maus und Schnittstelle unter Debian Wheezy sniffen/loggen. Kann
mir jemand ein einfaches Programm empfehlen, was die Daten einfach roh
ausgibt? Ich stelle mir das so vor, dass das Programm entweder die Daten
selbst in eine Datei schreibt, oder ich die Ausgabe des Programms in
eine Datei umleiten kann. Anschließend würde ich die Datei mit einem
Hex-Editor ansehen.

Ich habe ein paar Programme getestet, aber entweder können Sie nicht
vernünftig in eine Datei umleiten (NUL bzw. eine Reihe von Nullen wird
verworfen/nicht ausgegeben) oder sie unterstützen nicht 7-N-1. Ich habe
ausprobiert:
minicom
jpnevulator
ttylog
snooper

Gibt es das, was ich suche, eigentlich auch für die PS/2-Schnittstelle?
Hintergrund ist der, dass ich einen Protokollkonverter von PS/2-Maus zu
serieller Schnittstelle entwickeln möchte.

Gruß

Gabriel
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Beierlein
23/04/2013 - 22:56 | Warnen spam
Am 23.04.2013 19:30, schrieb Gabriel Schumann:
Gibt es das, was ich suche, eigentlich auch für die PS/2-Schnittstelle?
Hintergrund ist der, dass ich einen Protokollkonverter von PS/2-Maus zu
serieller Schnittstelle entwickeln möchte.

Gruß

Gabriel



Der Sinn dahinter mag sich mir nicht erschließen, aber sei es drum: In
/dev/input findest du die Geràtenodes der Eingabegeràte, also fahr halt
mal ein

cat /dev/input/<mausgeràt> >> logdatei

ab, beweg die Maus und drück alle Tasten und guck dann rein...

Mfg Pete

"Adapter" ist ein verachtenswerter Begriff. Er bedeutet immer, dass
irgendetwas nicht passt...

Ähnliche fragen