Serienbrief-Datensatz-Nummer in Outlook Kontakteordner anzeigen

30/05/2009 - 10:06 von Chris | Report spam
Dies ist eine Frage die zwar mit Word 2003 zu tun hat, sich aber an Outlook
2003 richtet.

Ich habe unter Word 2003 einen Serienbrief erstellt. Als Datenquelle ist der
Outlook Kontakteordner zugeordnet.

Nun habe ich recht viele Kontakte und wenn ich einen Brief an einen
bestimmten Kontakt erstellen will, würde ich gerne die Suchfunktion von
Outlook nutzen, die erheblich komfortabler ist als die aus der Word2003
Seriendruckfunktion.

Dazu könnte ich schnell und einfach die „Datensatz“ Nummer aus der
Seriendruck-Symbolleiste von Word nutzen.

Wie kann ich diese Datensatz-Nummer im Outlook 2003 Kontakt anzeigen lassen?
Unter „Ansicht Anpassen -> Felder“ habe ich gesucht und nichts gefunden.
Vielleicht habe ich ja was übersehen.

Mit freundlichen Grüßen

Chris
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
30/05/2009 - 10:29 | Warnen spam
Hallo Chris,

"Chris" schrieb im Newsbeitrag
news:

Ich habe unter Word 2003 einen Serienbrief erstellt. Als Datenquelle
ist der Outlook Kontakteordner zugeordnet. Nun habe ich recht viele
Kontakte und wenn ich einen Brief an einen bestimmten Kontakt
erstellen will, würde ich gerne die Suchfunktion von Outlook nutzen,
die erheblich komfortabler ist als die aus der Word2003 Serien-
druckfunktion. Dazu könnte ich schnell und einfach die „Datensatz“
Nummer aus der Seriendruck-Symbolleiste von Word nutzen.
Wie kann ich diese Datensatz-Nummer im Outlook 2003 Kontakt
anzeigen lassen?



eine feste Nummer besteht in Microsoft Word nicht. Microsoft Word
ordnet die Datensàtze entsprechend der Sortierreihenfolge an und
bezeichnet diese mit laufenden Nummern. Diese Nummern sind mithin
sind fest vorgegeben, sondern unterscheiden sich bei gesetzten Filtern
und der vorgegebenen Sortierreihenfolge.

Bei weiteren Fragen stehen wir dir jederzeit gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen / With best regards
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Es erfolgt keine Beantwortung von Supportanfragen per persönlicher E-Mail.
http://support.microsoft.com

Ähnliche fragen