Serienbrief - Gibt es da eine maximale Anzahl an Datensätzen

08/08/2008 - 14:15 von Dimo Tabken | Report spam
Moinmoin Leute,



gerade taucht hier im Gespràch mit einem Bekannten die Frage auf, ob es für
Word-Serienbriefe (es geht um Office XP mit aktuellen Servicepacks) eine
Obergrenze für die Anzahl der Datensàtze in der Datenquelle gibt ... Ich
habe noch nie etwas derartiges gehört und bin selbst auch noch nie an
irgendwelche Grenzen gestoßen, aber vielleicht könnt Ihr uns ja weiter
helfen ;-)

Vielen Dank schon mal im Voraus!


Gruß, Dimo
"Wenn der Deutsche ein Licht am Ende des Tunnels erkennen kann,
dann denkt er darüber nach, ob und wie er den Tunnel verlàngern kann!"
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
08/08/2008 - 15:45 | Warnen spam
Hallo Dimo,

"Dimo Tabken" schrieb

gerade taucht hier im Gespràch mit einem Bekannten
die Frage auf, ob es für Word-Serienbriefe (es geht
um Office XP mit aktuellen Servicepacks) eine
Obergrenze für die Anzahl der Datensàtze in der
Datenquelle gibt ...



mir ist keine Grenze bekannt. Die dürfte es eher im Programm (*.xls, *.mdb,
*.txt, *.doc) der Datenquelle geben.
Wenn allerdings der Seriendruck ausgeführt und sàmtliche Datensàtze in ein
neues Dokument oder an den Drucker gesendet werden, dürfte es schnell
Probleme geben. Denn die Größe eines Worddokuments ist durchaus begrenzt
(auch die Komplexitàt spielt eine Rolle), und eine Spooldatei dürfte auch
irgendwann murren. Dann müssten die Datensàtze möglicherweise im Hunderter-
oder Tausenderpack verbunden werden.

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word

Ähnliche fragen