Serienbrief mit Outlook und Word 2003

15/11/2007 - 08:48 von Dirk Lohmann | Report spam
Hallo NG,

ich habe bei einem Kunden das Problem, dass wenn die Sekretàrin einen
Serienbrief mit Kontakten aus dem Outlook machen will, dass sie dann
zwischen Word und Outlook in und her wechseln muss. Zur genaueren erklàrung:
Sie wàhlt in den Kontakten eine Ansicht aus, in der die gewàhlten Kontakte
drin sind. Dann geht Sie auf "Extras - Seriendruck". Dort wàhlt sie dann ein
"vorhandenes Dokument" aus und dieses öffnet sich dann. Und da liegt das
Problem, Sie muss jetzt erst wieder auf Outlook klicken um das
"Seriendruckfenster" zu bestàtigen. Und dann kann Sie erst den Serienbrief
fertig stellen. Die passiert wenn z.B. noch ein anderes Word Dokument offen
ist. Wenn Sie den Seriendruck in ein neues Dokument macht, dann klappt es
einwandfrei.
Wenn Sie dann z.B. ein alten Serienbrief auswàhlt, dann muss Sie auch noch
die alte Datenquelle löschen. Und das macht ihr zu viel mühe! :(

Kann mir da evtl. jemand weiterhelfen?

Danke schon mal vielmals.

LG aus dem leicht gepuderten Karlsruhe
Dirk Lohmann
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
18/11/2007 - 18:39 | Warnen spam
Hallo Dirk,

"Dirk Lohmann" schrieb im Newsbeitrag
news:

ich habe bei einem Kunden das Problem, dass wenn die Sekretàrin einen
Serienbrief mit Kontakten aus dem Outlook machen will, dass sie dann
zwischen Word und Outlook in und her wechseln muss.



Informationen findest du in einem Artikel in der MSKB:
SO WIRD'S GEMACHT: Outlook-Kontakte für Seriendruck in Word
2002 verwenden
http://support.microsoft.com/kb/294697/de
Die Informationen können unter Microsoft Word 2003 verwendet werden.

Bei weiteren Fragen stehen wir dir jederzeit gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Bitte alle Supportanfragen in die Newsgroup stellen.
http://support.microsoft.com/defaul...;pr=kbinfo

Ähnliche fragen