Serienbriefdatei (AccessDatei)

09/01/2012 - 13:52 von Pit Zyclade | Report spam
Hallo OOo- und LO-Freunde,

Heute muß/will ich einen Serienbrief (unter XP) erstellen, wie jedes Jahr.
Leider kann ich die Datenbankdatei nicht wie in der Hilfe beschrieben ist,
austauschen.
Es handelt sich um eine Access-2000-Datenbank auf einer externen USB-Festplatte
mit mehreren Tabellen und mehreren Abfragetabellen.

Wenn ich unter LO z.B. diese DB angebe, wird sie im Menü danach nicht gelistet
aber es wird unter "eigene Dateien" ein neues Objekt generiert mit selbem
Hauptnamen+Indexziffer0.odb. Bei jedem weiteren Versuch werden neue Dateien mit
hochzàhlendem Index angelegt.
Ich kann auch versuchen, beim nàchsten Mal gleich diese neue .odb als Quelle
anzugeben, komme aber ebenso nicht weiter.
Dasselbe geht auch nicht unter OOo.

Nun kommt noch was ganz Interessantes: Ich kann mit OOo 3.3.0 diese ...0.odb
unter Base ansprechen (!) und kann mir alle Haupttabellen ansehen (aber wie
beschrieben nicht für einen Serienbrief aus einem vorhandenen Dokument nutzen).
Und natürlich kann man die Abfragetabellen der access-DB nicht sehen, was ich
auch gar nicht erwarte, weil das bekannt ist.

Mache ich aber eben denselben Versuch unter LO 3,4,2 , dann wird die (oder eine)
Haupttabelle überhaupt nicht angezeigt, sondern darauf verwiesen, daß dein
"SDBC-Treiber" fehlen würde.
Das ist für mich nicht begreifbar.
Sind da verschiedene Treiber am Werken?
Sind die Treiber (unter XP) für OOo und LO nicht am selben Ort positioniert?

Gruß

Pit Zyclade
 

Lesen sie die antworten

#1 Siegfried Höfner
09/01/2012 - 15:52 | Warnen spam
"Pit Zyclade" schrieb im Newsbeitrag news:
Hallo OOo- und LO-Freunde,

Heute muß/will ich einen Serienbrief (unter XP) erstellen, wie jedes Jahr.
Leider kann ich die Datenbankdatei nicht wie in der Hilfe beschrieben ist, austauschen.
Es handelt sich um eine Access-2000-Datenbank auf einer externen USB-Festplatte mit mehreren Tabellen und mehreren
Abfragetabellen.



Ich weiß nicht wie du vorgegangen bist. Kurz mal ausprobiert mit Datenbankassistent:
1. Verbindung zu einer bestehenden Datenbank herstellen ; Type auswàhlen : MS Access
2. Adresse der Datei (bei mir *.mdb) angeben (Durchsuchen)
3. Fertigstellen mit Anmelden und Öffnen

Gruß Siegfried

Ähnliche fragen