Serienbriefe in Word -PLZ-Problem

14/10/2007 - 18:42 von Marcel Debrus | Report spam
Hallo

meine Frage wurde sicher schon oft gestellt, aber ich habe auf die
Schnelle keine Antwort gefunden. Vielelicht könnt ihr mir ja helfen.

gegeben sei ein Brief mit Adressfeldblock bestehend aus Anrede, Vorname,
Name, Straße, PLz, Ort, Land.
Gegeben sei ferner eine exceltabelle mit o.g. datenfeldern. die PLz sind
5-stellig (Dtld) und auch 4-stellig (Belgien) und zum Teil mit
zahlen/buchstabenkombination (NL).
Sobald in einem Worddokkument mittels der Serienbrief-Funktion eine
4-stellige PLZ in das Adressfeld einfügen soll, erscheint statt "B-1234
Brüssel" "0 Brüssel" - und zwar egal, ob ich in das entsprechende
Datenbankfeld "B-1234" oder ur "1234" eingegeben habe,, an der
Formatierung (Standard/Zahl oder Text) des Feldes kann es auch nicht
liegen, das habe ich schon ausprobiert.

Was schlagt ihr vor, soll ich machen?

Danke und Gruss

Marcel
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
14/10/2007 - 21:04 | Warnen spam
Hallo Marcel,

"Marcel Debrus" schrieb im Newsbeitrag
news:fetgth$4sh$

gegeben sei ein Brief mit Adressfeldblock bestehend aus Anrede,
Vorname, Name, Straße, PLz, Ort, Land. Gegeben sei ferner eine
exceltabelle mit o.g. datenfeldern. die PLz sind 5-stellig (Dtld) und
auch 4-stellig (Belgien) und zum Teil mit
zahlen/buchstabenkombination (NL). Sobald in einem Word-
dokkument mittels der Serienbrief-Funktion eine 4-stellige
PLZ in das Adressfeld einfügen soll, erscheint statt "B-1234 Brüssel"
"0 Brüssel" - und zwar egal, ob ich in das entsprech-
ende Datenbankfeld "B-1234" oder ur "1234" eingegeben
habe,, an der Formatierung (Standard/Zahl oder Text) des Feldes kann
es auch nicht liegen, das habe ich schon aus-
probiert.



du hast leider nicht die verwendete Version von Microsoft Office
angegeben. Bitte schließe diese Information bei allen weiteren
Anfragen ein.

Ich kann das Problem hier nicht reproduzieren.

Bitte stelle noch eine anschauliche Beschreibung deines Vorgehens
bereit.

Wie wird die Verbindung zu der Datenquelle (über ODBC, Konverter
oder OLE DB) hergestellt?

Zuvor musst du unter "Extras, Optionen, Allgemein" den Eintrag
"Konvertierung beim Öffnen bestàtigen" aktivieren.

Standardmàßig wird die Verbindung zu der Datenquelle über die
Methode OLE DB hergestellt.

Bei weiteren Fragen stehen wir dir jederzeit gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Bitte alle Supportanfragen in die Newsgroup stellen.
http://support.microsoft.com/defaul...;pr=kbinfo

Ähnliche fragen