Serienbrif liefert falsche Feldwerte

05/05/2008 - 16:37 von Erik_T | Report spam
Hallo NG,

Ich habe folgendes Problem mit einem Serienbrief in Word 2003:
Datenquelle ist eine XLS-Datei mit vielen Werten, Zellformat ist Zahl. Diese
sollen nun in einen Serienbrief eingefügt werden, klappt auch mit 6von9
Feldern problemlos, nur bei manchen bekomme ich als Wert so etwas
91,654894321321 - also mit x-Nachkommastellen und eben nicht die genaue
Zahl...
Kann mir jemand zu dem Phànomen helfen?
Für jede Hilfe bin ich sehr dankbar.

Vielen Dank vorab und
Viele Grüße
Erik
 

Lesen sie die antworten

#1 Erik_T
06/05/2008 - 15:46 | Warnen spam
Hi!

Erst einmal vielen Dank für die Prompte Hilfe.

Ich hatte es aber in der Zwischenzeit schon mit folgendem KBV Artikel gelöst:
http://support.microsoft.com/defaul...;de;304387

Nichts desto trotz - DANKE!!

Grüße,
Erik


"J. Fabry" wrote:


"Erik_T" schrieb im Newsbeitrag
news:
> Hallo NG,
>
> Ich habe folgendes Problem mit einem Serienbrief in Word 2003:
> Datenquelle ist eine XLS-Datei mit vielen Werten, Zellformat ist Zahl.
> Diese
> sollen nun in einen Serienbrief eingefügt werden, klappt auch mit 6von9
> Feldern problemlos, nur bei manchen bekomme ich als Wert so etwas
> 91,654894321321 - also mit x-Nachkommastellen und eben nicht die genaue
> Zahl...
> Kann mir jemand zu dem Phànomen helfen?
> Für jede Hilfe bin ich sehr dankbar.
>
> Vielen Dank vorab und
> Viele Grüße
> Erik


Es gibt noch eine Alternative:

Feld markieren -- danach shift+F9 drücken.
Das Feld zeigt dann nicht mehr die Zahl, sondern sieht wie folgt aus:
{mergfield "Feldname"}
Dies ànderst du zu
{mergfield "Feldname" \# "0,00"}
Danach wieder shift+f9 und Feld aktualisieren.

Mit freundlichen Grüßen

Jens Fabry



Ähnliche fragen