Seriendruch auf Vorder- und Rückseite

12/05/2009 - 12:07 von FRANZ LUWEIN | Report spam
Hallo,

ich habe ein Hauptdokument erstellt, das vier A6 Postkarten mit Vorder-
und Rückseite als Antwortkarten enthàlt.

Den Absender auf der Vorderseite fortlaufend auszudrucken ist kein
Problem. Ich möchte jedoch auch auf der Rückseite Teile des Datensatzes
verwenden, den ich auch auf der Vorderseite verwendet habe.

Es wàre schön, wenn ich Word so etwas in der Art
<<Nàchster Datensatz - 4>> sagen könnte.

Ich habe einen Duplexdrucker und hoffe dann ohne Papierwechsel auszukommen.

Mit freundlichem Gruß

Franz Luwein
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert M. Franz [RMF]
12/05/2009 - 14:42 | Warnen spam
Hallo Franz

FRANZ LUWEIN wrote:
ich habe ein Hauptdokument erstellt, das vier A6 Postkarten mit Vorder-
und Rückseite als Antwortkarten enthàlt.

Den Absender auf der Vorderseite fortlaufend auszudrucken ist kein
Problem. Ich möchte jedoch auch auf der Rückseite Teile des Datensatzes
verwenden, den ich auch auf der Vorderseite verwendet habe.

Es wàre schön, wenn ich Word so etwas in der Art
<<Nàchster Datensatz - 4>> sagen könnte.

Ich habe einen Duplexdrucker und hoffe dann ohne Papierwechsel auszukommen.



vermutlich ist der Papierwechsel die schnellste Lösung (je ein
Serienbrief für Vorder- und Rückseite aufsetzen).

Es gibt in Word ein Steurfeld, um einen Datensatz bedingt oder unbedingt
auszulassen. Aber zurück kommst Du nicht mehr. Deshalb funktioniert die
reine Seriendruck-Lösung nur, wenn Du nur vier Datensàtze hast ... :-)

Wenn der Drucker Mühe hat mit dem erneut eingelegten Papier, könnte man
versuchen, die beiden Serienbriefe in eine Datei auszuführen und die
Seiten "zusammenzumischen" (manuell oder per VBA in Word, oder via
PDF/pdftk, beispielsweise).

Gruss
Robert
/"\ ASCII Ribbon Campaign | MSFT |
\ / | MVP | Scientific Reports
X Against HTML | for | with Word?
/ \ in e-mail & news | Word | http://www.masteringword.eu/

Ähnliche fragen