Seriendruck, aktualisierte Daten werden ignoriert

10/03/2008 - 11:13 von Schorsch | Report spam
Hallo,

Office XP/2003 auf Windwos XP im Netzwerk mit Windows 2003 SBS

eben habe ich ein sehr merkwürdiges Problem gekriegt.
Aus einer Datenbank werden Adressdaten in eine Excel-Tabelle geschrieben.
Diese dient als Datenquelle für einen Word-Serienbrief.

Nun werden neue Daten in die Tabelle geschrieben, Word zeigt aber
weiterhin die alten an. Öffne ich von Word aus die Datenquelle, dann
sehe ich die neuen Daten, aber im Dokument selbst eben nicht.

Folgendes habe ich versucht:
Word und Excel schließen und neu öffnen.
Normal.dot neu anlegen.
Rechner neustarten.

Was passiert da nur?

Gruß
Schorsch
 

Lesen sie die antworten

#1 Schorsch
10/03/2008 - 11:19 | Warnen spam
Update:

Schorsch schrieb:
Hallo,

Office XP/2003 auf Windwos XP im Netzwerk mit Windows 2003 SBS

eben habe ich ein sehr merkwürdiges Problem gekriegt.
Aus einer Datenbank werden Adressdaten in eine Excel-Tabelle geschrieben.
Diese dient als Datenquelle für einen Word-Serienbrief.

Nun werden neue Daten in die Tabelle geschrieben, Word zeigt aber
weiterhin die alten an. Öffne ich von Word aus die Datenquelle, dann
sehe ich die neuen Daten, aber im Dokument selbst eben nicht.

Folgendes habe ich versucht:
Word und Excel schließen und neu öffnen.
Normal.dot neu anlegen.
Rechner neustarten.

Was passiert da nur?



Nun habe ich mal in den Optionen/Allgemein "Konvertieren bestàtigen"
aktiviert und greife nun per DDE auf das Tabellenblatt zu.
Jetzt kann ich die aktuellen Daten sehen.
Immerhin funktionert es also und der Versand kann weitergehen.
Aber was ist da bloß passiert?


Gruß
Schorsch

Ähnliche fragen