Forums Neueste Beiträge
 

Seriendruck nur mit Excel

20/06/2013 - 18:55 von Maria Brümmer | Report spam
Hallo zusammen, ich hoffe dass ich hier richtig bin.
Ich bin neu hier und habe eine Frage zu Excel 2010:

Ich habe eine Excel-Mappe, in der durch Ändern einer Zelle (B5) in einem
Arbeitsblatt (Druck) die Zahlen des gesamten Arbeitsblattes veràndert
werden (Stundenabrechnungen für die Mitarbeiter).
Ich trage das Kürzel des Kollegen ein, mit einem Verweis wird daraus der
komplette Name. Dann wird anhand des Namens in den verschiedenen Listen
nach den Werten gesucht. Das klappt alles hervorragend.
Nun soll aber nicht für alle 50 Kollegen das Kürzel von Hand eingetragen
und dann der Druck veranlasst werden, sondern ich benötige eine
Schaltflàche, die dafür sorgt, dass nacheinander alle Kürzel auf dem
Blatt eingetragen werden dann der Druck veranlasst wird und dann zum
nàchsten Kollegen gesprungen wird.

Die Kürzel und die damit verbundenen Namen habe ich in die Tabelle
„Listen“ untergebracht und zwar in Spalte F – diese Spalte hat die
Überschrift „Kürzel“.

Ich hoffe jemanden zu finden, der mir helfen kann.

Maria
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
20/06/2013 - 19:07 | Warnen spam
Hallo Maria,

Am Thu, 20 Jun 2013 18:55:36 +0200 schrieb Maria Brümmer:

Ich habe eine Excel-Mappe, in der durch Ändern einer Zelle (B5) in einem
Arbeitsblatt (Druck) die Zahlen des gesamten Arbeitsblattes veràndert
werden (Stundenabrechnungen für die Mitarbeiter).
Ich trage das Kürzel des Kollegen ein, mit einem Verweis wird daraus der
komplette Name. Dann wird anhand des Namens in den verschiedenen Listen
nach den Werten gesucht. Das klappt alles hervorragend.
Nun soll aber nicht für alle 50 Kollegen das Kürzel von Hand eingetragen
und dann der Druck veranlasst werden, sondern ich benötige eine
Schaltflàche, die dafür sorgt, dass nacheinander alle Kürzel auf dem
Blatt eingetragen werden dann der Druck veranlasst wird und dann zum
nàchsten Kollegen gesprungen wird.



teste mal folgenden Code. Falls die Berechnung nach Eintrag in B5 lànger
dauert, müsste vielleicht noch eine kurze Wartezeit eingebaut werden.
Bei diesem Code lasse ich zuerst die Zeilenanzahl in F berechnen,
dadurch làuft es immer korrekt, auch wenn jemand dazu kommt oder weg
fàllt.

Sub ListenAusdruck()
Dim LRow As Long
Dim rngC As Range

With Sheets("Listen")
LRow = .Cells(.Rows.Count, "F").End(xlUp).Row
For Each rngC In .Range("F2:F" & LRow)
Sheets("Druck").Range("B5") = rngC
Sheets("Druck").PrintOut
Next
End With
End Sub


Mit freundlichen Grüßen
Claus Busch
Win XP Prof SP3 / Vista Ultimate SP2
Office 2003 SP3 /2007 Ultimate SP3

Ähnliche fragen