Server 2008 automatische Benutzeranlage

02/09/2008 - 14:43 von info | Report spam
Hallo,
eine Frage die mir direkt beim testen einer automatischen
Benutzeranalge mit vbs aufgefallen ist.
Irgendwie kann ich die Terminalserversetting net machen?
Meine Arbeitsstation ist ein Vista. Ebenfalls kann man nicht
einstellen.
Ebenfalls hab ich nicht gefunden, wo man die Einstellungen für die
Sitzung machen kann. ??
Und ich meine jetzt nicht wegen den Fehlenden tsuserex.dll. Die dürfte
doch beim Server selber nicht fehlen.
Was auch seltsam ist, bei einer Windows Server 2003 Domàne, Vista
Arbeitsstation mit eingebundener dll verarscht mich die Anzeige im
Active Directory Benutzer und Computer. Dort wird unter Sitzung das
Angezeigt was ich per Script mitgegeben habe. Doch leider auf dem
DomCon selber wird was anderes angezeigt : - (
Sehr seltsam das ganze

Folgende Einstellungen würde ich gerne machen.
objuser.MaxDisconnectionTime = 1
objuser.MaxConnectionTime = 0
objuser.MaxIdleTime = 30
objuser.BrokenConnectionAction = Enabled
objuser.ReconnectionAction = Disabled
objuser.TerminalServicesProfilePath = strtsprofilepath
objuser.TerminalServicesHomeDirectory = strtshomepath
objuser.TerminalServicesHomeDrive = "H:"

Hat jemand von euch eine Idee??
 

Lesen sie die antworten

#1 info
04/09/2008 - 14:08 | Warnen spam
On 2 Sep., 14:43, wrote:
Hallo,
eine Frage die mir direkt beim testen einer automatischen
Benutzeranalge mit vbs aufgefallen ist.
Irgendwie kann ich die Terminalserversetting net machen?
Meine Arbeitsstation ist ein Vista. Ebenfalls kann man nicht
einstellen.
Ebenfalls hab ich nicht gefunden, wo man die Einstellungen für die
Sitzung machen kann. ??
Und ich meine jetzt nicht wegen den Fehlenden tsuserex.dll. Die dürfte
doch beim Server selber nicht fehlen.
Was auch seltsam ist, bei einer Windows Server 2003 Domàne, Vista
Arbeitsstation mit eingebundener dll verarscht mich die Anzeige im
Active Directory Benutzer und Computer. Dort wird unter Sitzung das
Angezeigt was ich per Script mitgegeben habe. Doch leider auf dem
DomCon selber wird was anderes angezeigt : - (
Sehr seltsam das ganze

Folgende Einstellungen würde ich gerne machen.
objuser.MaxDisconnectionTime = 1
objuser.MaxConnectionTime = 0
objuser.MaxIdleTime = 30
objuser.BrokenConnectionAction = Enabled
objuser.ReconnectionAction = Disabled
objuser.TerminalServicesProfilePath = strtsprofilepath
objuser.TerminalServicesHomeDirectory = strtshomepath
objuser.TerminalServicesHomeDrive = "H:"

Hat jemand von euch eine Idee??



Hi,
wenn man es so macht, dann hat man das Problem auf einer Vista
Arbeitsstation und einer Windows Server 2003 Domàne.

http://www.faq-o-matic.net/2008/07/...erwaltung/

Die DLL muss zwingend von einem Windows Server 2003 Domànencontroller
kommen.
Gruß

Ähnliche fragen