Serveranmeldung im Schlüsselbund gespeichert

22/09/2010 - 20:55 von Thomas - Pronto - Wildgruber | Report spam
Hi Group,

ich lege gerade ein paar Fileserver zusammen und jetzt bin ich auf
ein unangenehmes Problem gestoßen. Früher hatte ich alle
Userfreigaben auf einem Server und die Adminfreigaben auf einen
anderen. Jetzt liegen beide auf ein und demselben Server
(ExtremeZ-IP).

Meldet sich jetzt ein User von seiner Workstation aus an seiner
Userfreigabe an und speichert die Anmeldedaten in seinem
Schlüsselbund, komme ich von selber Workstation aus, nicht mehr
auf die Adminfreigabe. Ich bekomme schlichtweg keinen Loginscreen
mehr.

Ich kann im Finder zwar die Verbindung trennen und bekomme einmal
sogar die Möglichkeit mich dann als Admin am Server anzumelden
aber nur einmal. Beim nàchsten Mal klappt es dann nicht mehr,
die Anmeldeung erfolgt fortan nur noch automatisch.

Dann habe ich versucht, die Useranmeldungen zu differenzieren.
Statt mit afp://servername habe ich dem User dann die URL
apf://servername/usershare eingerichtet und mich dann mittels
Apfel+K (Mit Server verbinden) als Admin mit der URL
afp://servername/adminshare zu verbinden, wird das mit einer
Fehlermeldung quittiert. Den Fehlercode habe ich jetzt nicht bei
der Hand, ich dachte 6022 aber der wars nicht. Vielleicht kann
aber mit dem Fehlerbild schon jemand etwas anfangen und mir sagen,
wie ich um die im Schlüsselbund gespeicherten Anmeldedaten
rumkomme, ohne sie zu löschen oder das ganze System neu zu
starten.

Thx & Bye Tom
"Nichts ist gelber als Gelb selber"
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kaiser
22/09/2010 - 21:08 | Warnen spam
Thomas - Pronto - Wildgruber schrieb in <news:
Vielleicht kann [...] jemand [...] mir sagen, wie ich um die im
Schlüsselbund gespeicherten Anmeldedaten rumkomme, ohne sie zu löschen
oder das ganze System neu zu starten.



Appel-K im Finder und dann

afp://

eingeben. Dabei nie vergessen: Der Finder ist das beschissenste Stück
Drecksoftware, das Apple je verbrochen hat.

Gruss,

Thomas

Ähnliche fragen