Serverausfall - Datenbank retten

27/05/2008 - 08:32 von Andreas Vogt | Report spam
Hallo,

wir haben einen Exchange 2000 Server auf Windows 2000 Server
Dazu einen neuen Exchange 2003 Server auf Windows 2003.
Der neue Server ist nach 3 Monaten nun leider ausgefallen (scheinbar
Hardwaredefekt - wir suchen noch..)

Nun meine Frage:
Wie kann ich die gesicherte Datenbank (inkl. Log Files) am Besten wieder
anbinden. Eine Bandsicherung gibt es notfalls auch, die ist aber leider 2
tage àlter.

Ich habe im WWW viel gelesen, aber keine Schritt für Schritt Anleitung und
keine Antwort auf meinen folgenden Lösungsweg:
Ich habe noch einen 3. Server (dient als Backup fürs Active Directory und
làuft nur mit..). Darauf làuft Exchange 2003 ebenfalls (bisher ohne
Postfàcher).
Hier könnte ich ja nun die Dienste stopppen, die Datenbankdateien
austauschen und die Dienste wieder starten.
Es lagen 2 Postfàcher auf dem defekten Server, die dann hier angebunden
werden müssten. Wie kann ich das tun - der Server hat ja einen anderen Namen
als der defekte und ich müsste den Usern ja auch sagen, daß die nun auf
einem anderen Server liegen ??

Danke für eine kurze Hilfe,

A.Vogt
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Kleibaum
27/05/2008 - 11:28 | Warnen spam
Hallo Andreas,

Andreas Vogt wrote:

Nun meine Frage:
Wie kann ich die gesicherte Datenbank (inkl. Log Files) am Besten
wieder anbinden. Eine Bandsicherung gibt es notfalls auch, die ist
aber leider 2 tage àlter.

Ich habe im WWW viel gelesen, aber keine Schritt für Schritt
Anleitung



ich bin zwar selber Exchange-Neuling und kann Dir keine konkreten
Ratschlàge geben, aber ich habe ein Buch gelesen, in dem verschiedene
Wiederherstellungsszenarien (aus Online-/ Offline-Sicherungen, über
Transaktionsprotokolle und auch die Wiederherstellung eines kompletten
Exchange-Servers) recht detailliert beschrieben wurden. Vielleicht hilft
es Dir ja weiter.

ISBN: 3-8272-6592-4

http://www.amazon.de/Exchange-Serve...F8&qid11881084&sr-1

Viel Glück
Thorsten

Ähnliche fragen