Servererweiterung durch anders RAID-System

05/09/2008 - 19:40 von Andy | Report spam
Hallo,

ich habe folgende Aufgabe zu lösen:
ein Server Fujitsu-Siemens-Computers RX-300S2 mit integriertem
RAID-Controller LSI 1030 SCSI IME-RAID (Treiber symmpi.sys) mit 2 Festplatte
zu je 150 GB im RAID-1 Verbund sind voll. Dieser Raid-Controller ermöglicht
nur 1 Array, das im nachhinein nicht mehr vergrößert werden kann.
Erweiterungsmöglichkeit im Server:
Einbau einer RAID-Erweiterung, dann wird aus dem internen Raid-Controller
ein LSI-MEGA-RAID 320-2E (Treiber mraid35x.sys)

Gibt es eine Möglichkeit, ohne Neuinstallation das RAID-Array zu übernehmen,
d. h.

z. B.: vor Installation der Raid-Erweiterung bereits den neuen Treiber
installieren oder àhnliches ?

Ich wàre für jeden Vorschlag dankbar !

mfg

Andy
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Strähle
06/09/2008 - 15:12 | Warnen spam
Du hast also ein RAID1 mit 150 GB und sonst nichts? Eine Partition?
Wie kommt es, dass Du 150 GB voll hast?
Evtl. kannst Du erst mal Temp-Dateien löschen.
Löscht Du evtl Druckauftràge nach dem Druck nicht?
Was planst Du nach der Erweiterung des RAID-Controllers? Größere HDDs? Das
heißt dann aber auch das System auf die neuen Platten umziehen?
Warum steckst Du nicht einen weiteren Controller in den Server und schließt
ein externes System an? ggf kannst Du ein externes RAID-System nutzen, dass
Du am bestehenden SCSI-Controller anschließen kannst. Dann verschiebst Du
einige Dateien auf das neue Laufwerk und Platz ist wieder genug da.

Volker

Ähnliche fragen