Servergespeicherte Profile - Anmeldung dauert....

12/05/2009 - 15:42 von Michael Fana | Report spam
Hallo!
Ich habe mal ein paar Fragen zu servergespeicherten Profilen. Wir
haben eine Terminalserver-Umgebung und ein paar Thinclients. Die
Terminal-Profile sind servergespeichert.

Problem: Die Anmeldung steht bei Benutzereinstellungen werden geladen
für ca. 40 Sekunden. Das zu ladende Profil ist ca. 10-15 MB groß. Die
Server sind über GBit verbunden.

1. Per GPO ist eingestellt, dass die Profile nach Abmeldung gelöscht
werden. Wenn ich dieses deaktiviere, dann ist die Anmeldung mit einem
vorhandenen Profil sekundenschnell.

2. Wenn ich die "Löschung" beibehalte und die NTUSER.DAT (ca. 4 MB
groß) im Servergespeicherten Profil mal testweise lösche, dann geht
die Anmeldung ebenfalls sehr schnell - allerdings fehlen dem Benutzer
dann ein paar benutzerspezifische Einstellungen

Hat jemand einen guten Tipp für mich?
Danke
Micha
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
12/05/2009 - 16:04 | Warnen spam
Hi,

Michael Fana schrieb:
Problem: Die Anmeldung steht bei Benutzereinstellungen werden geladen
für ca. 40 Sekunden. Das zu ladende Profil ist ca. 10-15 MB groß. Die
Server sind über GBit verbunden. [...]
Hat jemand einen guten Tipp für mich?



Aktiviere das userenv logging, aber grundsàtzlich halte ich 40 Sekunden
für absolut normal.

http://www.gruppenrichtlinien.de/Gr...en/faq.htm
37. Allgemeine Fehlerdiagnose, Protokollierung aktivieren und in eine Datei
schreiben.

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Discuss : www.freelists.org/list/gpupdate

Ähnliche fragen