Servergespeicherte Profile

16/01/2008 - 10:13 von Bernd Schulze | Report spam
Hallo . keine Ahnung ob ich hier richtig bin .. aber ich versuche es mal.

Teste gerade mit Servergespeicherten Profilen rum. Alles schick .. Das
ausschließen von Ordnern funktioniert auch .. Jedoch .. Kann ich ja nicht
wirklich im Vorfeld alles ausschließen was da bei 100 PCs so im Ordner
"Dokumente und Einstellungen" vorhanden sein könnte. Gibt es eine
Möglichkeit beim synchronisieren (schreiben auf den Server) in der GPO oder
sonnst wo zu sagen . " nichts synchronisieren" außer "XYZ" ? Danke schon
mal . Bernd
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
16/01/2008 - 10:53 | Warnen spam
Hi,

Bernd Schulze schrieb:
Jedoch .. Kann ich ja nicht wirklich im Vorfeld alles ausschließen was da
bei 100 PCs so im Ordner "Dokumente und Einstellungen" vorhanden sein
könnte.



Was sollte da liegen was dir Sorgen bereitet?
Große Dateimengen? Dann heisst die Lösung ORdnerumleitung.

Der Sinn ist ja, daß das Profile immer vollstàndig an einer zentralen
Stelle liegt, a) damit ich es sichern kann, b) der User arbeiten kann
wo er will, in seiner gewohnten umgebung mit EMial etc. und c) wenn
der Recher neuinstalliert wird, alles schon fertig ist. (was den
User betrifft)

Gibt es eine Möglichkeit beim synchronisieren (schreiben auf den
Server) in der GPO oder sonnst wo zu sagen . " nichts synchronisieren"
außer "XYZ" ?



Nein, ausser dem Aussschluss der Ordner steht dir da kein weiteres
Mittel zur Verfügung.

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Blog: gpupdate.spaces.live.com - english

Ähnliche fragen