Serverseitige Regeln für Mails

02/05/2008 - 15:09 von jens m. guessregen | Report spam
Hallo,

ich habe ein kleines Problem mit serverseitigen Mails.
Ich habe extra für Newsgroups und Mailinglisten ein eigenes Konto auf dem
E2K3 SP1 eingerichtet.
Als Client kommt Outlook 2003 zum Einsatz.

Leider werden einige der Mailinglisten von Spam überschüttet, sodass ich mit
Filterregeln sortieren (und ggf. automatisch löschen) möchte.
Dazu habe ich 2 Regeln erstellt.

Regel 1 verschiebt alles mit einem gültigen String im Betreff in ein
Unterverzeichnis.
Regel 2 soll alles im Postfach in den Mülleimer schieben, also alles ohne
den gültigen String.

Nach meinem Verstàndnis werden die Regeln in der Reihenfolge abgearbeitet,
mit der sie in Outlook definiert sind.
Nun habe ich mir einige Testmails geschrieben.
Mails ohne gültigen String landen tatsàchlich im Mülleimer.
Mails mit gültigen String landen im Zielverzeichnis UND im Mülleimer ??

Eine gültige Mail aber sollte nach dem Verschieben doch nicht mehr im
Posteingang stehen und somit nicht der Regel zum Löschen "zum Opfer" fallen.

Wie werde ich eigentlich in Outlook den Spam-Filter los?

Gruss Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 mh
02/05/2008 - 18:46 | Warnen spam
jens m. guessregen [] schrieb:

[...]
Mails mit gültigen String landen im Zielverzeichnis UND im Mülleimer ??

Eine gültige Mail aber sollte nach dem Verschieben doch nicht mehr im
Posteingang stehen und somit nicht der Regel zum Löschen "zum Opfer" fallen.

Wie werde ich eigentlich in Outlook den Spam-Filter los?



hast du bei den Regeln angegeben, dass jeweils keine weiteren Regeln
fuer die betreffenden Mails beachtet werden sollen?

Gruss Jens



Ciao.
Michael.
Michael Hirmke

Ähnliche fragen