ServicePack 3 für XP

19/02/2008 - 18:10 von Heiko Warnken | Report spam
Hallo Leute,

nun bin ich seit 6 Wochen dabei, das ServicePack 3 für Win XP ausgiebig
unter (meinen) realen Bedingungen zu testen und habe gerade vor 7 Tagen
eine Merkwürdigkeit bemerkt, die ich hier nachvollziehen kann.

Im Autostartordner befindet sich eine .CMD-Datei mit folgendem Inhalt:

@echo off
subst b: "%USERPROFILE%\Eigene Dateien"
exit

Mein Rechner làuft normalerweise 24/7 durch und alle 3 Tage ist
plötzlich das Subst-Laufwerk B: weg.

Ein erneutes mounten des Laufwerk B: mit obigem SUBST-Befehl wird mit
einem Fehler quittiert, der besagt, dass Laufwerk B: bereits existiert.
Eine Auflistung aller SUBST-Laufwerke gibt jedoch keine Ergebnisse aus.
Nur ein Neustart des Rechners hilft hier (anscheinend).

Mit dem SP2 passiert dies definitiv nicht, denn parallel làuft hier XP
mit SP2 problemlos mehrere Wochen durch.

Also: Seit bitte vorsichtig, wenn der RC des SP3 installiert wird.
Man kann es einfach nicht oft genug betonen.

Gruß
Heiko
Arbeit und Schutzgemeinschaft Fort Hahneberg e. V.
http://www.fort-hahneberg.org
 

Lesen sie die antworten

#1 michaelnoeusenet
19/02/2008 - 18:52 | Warnen spam
Heiko Warnken wrote:

Also: Seit bitte vorsichtig, wenn der RC des SP3 installiert wird.
Man kann es einfach nicht oft genug betonen.



Den Bug Microsoft bereits gemeldet?

Und den Release Candidate des SP3 doch sicher in einer VM oder auf einer
reinen Testinstallation (z.B. auf einer externen Festplatte) auspro-
biert? ;-)


Gruß
Mac OS X is like a wigwam:
Michael no Windows, no Gates, Apache inside.

Ähnliche fragen