SES: ASTRA-5B-SATELLIT AN BORD VON ARIANE-5-TRÄGERRAKETE ERFOLGREICH INS ALL GESTARTET

22/03/2014 - 22:43 von Business Wire

SES: ASTRA-5B-SATELLIT AN BORD VON ARIANE-5-TRÄGERRAKETE ERFOLGREICH INS ALL GESTARTETASTRA 5B wird von 31,5 Grad Ost Mittel und Osteuropa, Russland und die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten mit modernster Satellitenkapazität versorgen Der Satellit trägt auch die zweite gehostete Nutzlast von SES für das EGNOS-System der Europäischen Kommission.

SES S.A. (NYSE Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG) gibt bekannt, dass der Satellit ASTRA 5B am 22. März 2014 um 19.04 Uhr Ortszeit (23.04 Uhr MEZ) an Bord einer Ariane-5-Trägerrakete vom europäischen Raumfahrtzentrum in Kourou in Französisch-Guyana erfolgreich ins All gestartet wurde.

ASTRA 5B wurde von Airbus Defence and Space Systems im französischen Toulouse basierend auf der äußerst zuverlässigen Plattform Eurostar E3000 gebaut. Der Satellit wird auf der Orbitalposition 31,5 Grad Ost stationiert und ist mit 40 Ku-Band-Transpondern (jeweils 36 MHz entsprechend) sowie sechs Ka-Band-Transpondern ausgestattet.

ASTRA 5B wird die Transponderkapazität und die geografische Reichweite von SES für den Satellitendirektempfang (DTH), die Kabel-Einspeisung und die Einspeisung in digitale terrestrische Fernsehnetze in Mittel und Osteuropa, Russland und der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten ausweiten. Der Satellit trägt zudem die zweite von SES gehostete L-Band-Nutzlast für das geostationäre Navigationssystems (EGNOS – European Geostationary Overlay Service) der Europäischen Kommission. EGNOS trägt dazu bei, die Zuverlässigkeit und Präzision von Signalen zur Positionsbestimmung in Europa zu überprüfen, zu verbessern und zu melden.

ASTRA 5B hatte eine Startmasse von 5.724 Kilogramm und wird nach der Entfaltung seiner Solarpanele eine Spannweite von 40 m aufweisen und am Ende seiner projektierten Lebensdauer von 15 Jahren noch rund 13 Kilowatt elektrische Leistung bereitstellen.

Romain Bausch, President und CEO von SES, sagte: „Der heutige erfolgreiche Start von ASTRA 5B war für mich persönlich besonders bedeutsam, da ich am 3. April 2014, also in weniger als zwei Wochen, offiziell in den Ruhestand treten werde. Mit dem gelungenen Start hat SES seine Satellitenflotte während meiner Amtszeit von vier Satelliten auf einer einzigen Orbitalposition über Europa im Jahr 1995 auf 56 Satelliten auf 37 geostationären Slots weltweit ausgebaut. Gleichzeitig wird die Anzahl der aktiven Transponder von 64 auf 1.508 gestiegen sein, sobald ASTRA 5B in Betrieb geht. Entsprechend unserer klar definierten Strategie wird ASTRA 5B die Kapazitäten von SES über Mittel und Osteuropa, Russland und der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten erheblich erhöhen.“

„Es freut uns besonders, den erfolgreichen Start von ASTRA 5B feiern zu können. ASTRA 5B ist nicht nur der achte Satellit, der von Airbus Defence and Space Systems für SES gebaut wurde, sondern auch der 33. Satellit, der auf unserer höchst zuverlässigen Plattform Eurostar E3000 basiert -, die in diesem Jahr zudem ihren zehnten Jahrestag im All feiert“, fügte François Auque, Head von Space Systems, hinzu.

Der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Antonio Tajani, zuständig für Industrie und Unternehmertum, führte aus: „Die neue gehostete Nutzlast für EGNOS stellt den Einsatz der Kommission unter Beweis, Signale zur Positionsbestimmung mit höchstmöglicher Präzision für Bürger und Unternehmen in Europa bereitzustellen. Dadurch eröffnen sich sowohl heute als auch in der Zukunft vielfältige Geschäftsmöglichkeiten, insbesondere, wenn EGNOS mit Galileo zusammenarbeitet, sobald Galileo Ende 2014 in Betrieb gehen wird.“

Airbus Defence and Space führt zur Zeit abschließende Integrations- und Testarbeiten an ASTRA 2G durch. Der Satellit startet noch dieses Jahr. Ausserdem hat die Arbeit an SES-10 jüngst begonnen. Beides sind Satelliten vom Typ Eurostar E3000.

Folgen Sie uns auf:
Twitter: https://twitter.com/SES_Satellites
Facebook: https://www.facebook.com/SES.YourSatelliteCompany
YouTube: http://www.youtube.com/SESVideoChannel
Blog: http://en.ses.com/4243715/blog
Fotos und Videos finden Sie unter: http://www.ses.com/4245221/library

Über SES

SES ist ein weltweit führender Satellitenbetreiber mit einer Flotte von 56 geostationären Satelliten. Die Gesellschaft leistet weltweite Satellitenkommunikationsdienste für Rundfunkanstalten, Content- und Internet-Anbieter, Mobilfunk- und Festnetzbetreiber, Unternehmen und staatliche Organisationen.

SES steht für langjährige Geschäftsverbindungen, hochqualitativen Service und herausragende Rundfunk- und Telekommunikationsanwendungen. Multinationale regionale Teams stehen rund um den Globus bereit, um eng mit den Kunden zusammenzuarbeiten und den Anforderungen nach Satellitenbandweite und Dienstleistungen gerecht zu werden.

SES (NYSE Euronext Paris und Luxemburger Börse: SESG) besitzt Beteiligungen an Ciel in Kanada und QuetzSat in Mexiko sowie eine strategische Beteiligung an O3b Networks, einem Start-

Contacts :

Yves Feltes
Media Relations
Telefon: +352 710 725 311
Yves.Feltes@ses.com


Source(s) : SES

Schreiben Sie einen Kommentar