SES bestellt neuen SES-14-Satelliten für Wachstumsmärkte auf dem amerikanischen Kontinent und in der Nordatlantik-Region

16/02/2015 - 08:23 von Business Wire
SES bestellt neuen SES-14-Satelliten für Wachstumsmärkte auf dem amerikanischen Kontinent und in der Nordatlantik-Region

SES (NYSE Paris:SESG) (LuxX:SESG) hat den Bau des neuen Satelliten SES-14 in Auftrag gegeben, um die Wachstumschancen in dynamischen Märkten, prosperierenden Geschäftsbereichen und Regionen mit zunehmender Nutzung von Videodiensten auf dem amerikanischen Kontinent und in der Nordatlantik-Region wahrzunehmen. Das hat das Unternehmen heute mitgeteilt.

Der Start des neuen Satelliten, der von Airbus Space and Defence gebaut wird, ist für das vierte Quartal 2017 vorgesehen. Auf seiner Orbitalposition 47,5/48 Grad West wird er den SES-Satelliten NSS-806 ersetzen und zusätzliche Kapazitäten bereitstellen.

SES-14 ist ein Hybrid-Satellit mit Widebeam-Abdeckung im C- und Ku-Band und HTS-Abdeckung (High Throughput Satellite) im Ku- und Ka-Band und wird den gesamten amerikanischen Kontinent sowie die Region Nordatlantik versorgen. Der Satellit wird mit einem voll-elektrischen Antrieb ausgestattet sein, der auf einem elektrischen Plasma-Antriebssystem basiert und sowohl für den Transfer in die Umlaufbahn als auch für die Manöver innerhalb der Umlaufbahn zuständig ist. Der elektrische Antrieb erlaubt eine deutliche Verringerung des Eigengewichts des Satelliten, so dass die Aufnahme größerer Nutzlasten möglich ist. Der neue Satellit wird außerdem mit einem Digital Transparent Processor (DTP) ausgestattet sein, der die Nutzlastflexibilität zusätzlich erhöht, um SES-Kunden maßgeschneiderte Bandbreitenlösungen anbieten zu können.

Die C- und Ku-Band-Widebeams von SES-14 liefern höhere Kapazitäten für die Versorgung der wachsenden Gemeinde von Direct-to-Home- und Direct-to-Cable-Nutzern in Nord- und Südamerika und für die Unterstützung bestehender VSAT-Dienste in beiden Frequenzbereichen. Die Ku- und Ka-Band-Spotbeams mit mehreren Ausleuchtzonen bieten eine höhere Durchsatzleistung und sind somit ideal für bandbreitenintensive Datenanwendungen wie Mobilfunk-Backhaul oder Dienste für See- und Luftfahrt.

Die Kosten für SES-14 wurden in der aktuellen Investitionsprognose von SES berücksichtigt.

Martin Halliwell, Chief Technology Officer von SES, kommentiert: „Mit der Beschaffung von SES-14, dem ersten Hochleistungssatelliten der Vier-Tonnen-Klasse, erweitern wir unser Angebot für Kunden auf dem amerikanischen Kontinent und festigen die Position von SES in diesen dynamischen Märkten. Der neue Satellit kombiniert eine große Abdeckung mit leistungsstarker hybrider Nutzlast und bedeutenden Innovationen in der Raumfahrttechnologie. Er wird uns dabei helfen, wichtige Wachstumspotenziale zu nutzen, die Bedürfnisse von Video- und Geschäftskunden besser zu erfüllen und die Entwicklung von Next Generation Video und Next Generation Data Services zu fördern. Ferner ergänzt er die durchsatzstarke Satellitenkapazität von O3b in der mittleren Erdumlaufbahn und schafft die Voraussetzungen für das Angebot einzigartiger und integrierter Serviceleistungen.“

„SES beweist erneut seine Reaktionsfähigkeit in einem sich wandelnden Markt. Wir freuen uns, unsere besten technologischen Innovationen für Nutzlast und Plattform bereitstellen zu können“, so François Auque, Leiter von Space Systems bei Airbus. „Aufgrund der durch den elektrischen Antrieb eingesparten Masse bei SES-14 können - ebenso wie zuvor schon bei SES-12 - zwei Hochkapazitäts-Missionen kombiniert werden. Ein Satellit dieser Bauart ersetzt somit zwei konventionelle Satelliten.“

“Folgen Sie uns auf:

Twitter: https://twitter.com/SES_Satellites

Facebook: https://www.facebook.com/SES.YourSatelliteCompany

YouTube: http://www.youtube.com/SESVideoChannel

Blog: http://en.ses.com/4243715/blog

SES-Bildmaterial ist erhältlich unter https://extranet.ses.com/18706236/pictures

SES-Whitepapers sind erhältlich unter http://www.ses.com/18681915/white-papers

Über Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space ist eine Sparte der Airbus Group, die aus der Zusammenlegung der Geschäftsaktivitäten von Cassidian, Astrium und Airbus Military entstanden ist. Die neue Sparte ist das führende Verteidigungs- und Raumfahrtunternehmen Europas, das zweitgrößte Raumfahrtunternehmen der Welt und zählt zu den zehn größten Herstellern von Verteidigungssystemen weltweit. Sie erzielt mit etwa 38.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 14 Mrd. Euro.

Über SES

SES ist ein weltweit führender Satellitenbetreiber mit einer Flotte von über 50 geostationären Satelliten. Die Gesellschaft leistet Satellitenkommunikationsdienste für Rundfunkanstalten, Content- und Internet-Anbieter, Mobilfunk- und Festnetzbetreiber, Unternehmen und staatliche Organisationen in der ganzen Welt.

SES steht für langjährige Geschäftsbeziehungen, hochqualitativen Service und Spitzenleistungen in der Rundfunkbranche. Die kulturell vielseitigen regionalen Teams des Unternehmens sind auf Standorte in der ganzen Welt verteilt und arbeiten eng mit den Kunden zusammen, um deren individuelle Anforderungen nach Satelliten-Bandweite und Dienstleistungen zu erfüllen.

SES (NYSE Paris:SESG) (LuxX:SESG) hält Beteiligungen an Ciel in Kanada, QuetzSat in Mexiko und eine strategische Beteiligung am Satelliteninfrastruktur-Start-up-Unternehmen O3b Networks. Nähere Informationen sind erhältlich unter:www.ses.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

SES S.A.:
Markus Payer
Corporate Communications
Tel.: +352 710 725 500
Markus.Payer@ses.com
oder
Airbus Defence and Space:
Astrid Emerit
Media Relations Space Systems
Tel.: +33 139068943
astrid.emerit@astrium.eads.net


Source(s) : SES

Schreiben Sie einen Kommentar